#FightFor1Point5

Landsberg: FFF-Einsatz fürs Klima

Grabkerzen Landsberg Hauptplatz
+
Die Klimaerwärmung auf 1,5 Grad senken: Für dieses Ziel machten sich gestern Abend Landsberger Schüler auf dem Hauptplatz fürs Klima stark.

Landsberg - „#FightFor1Point5“ war gestern Abend auf dem Landsberger Hauptplatz zu lesen. Landsberger Mitglieder von Fridays for Future stellten diesen Schriftzug mit Grablichtern nach. Sie setzen sich für die Einhaltung des beim Pariser Klimaabkommen gefassten Ziels ein, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad, möglichst auf 1,5 Grad, zu senken.

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens des Pariser Klimaabkommens fanden am 11. Dezember weltweit Fridays-For-Future-Proteste statt. Unter dem Motto #FightFor1Point5 organisiert auch Fridays for Future Landsberg eine Aktion, um laut FFF Landsberg „auf das globale Scheitern der bisherigen Bemühungen, die Klimakrise einzudämmen“, aufmerksam zu machen. Die Umweltsaktivisten von FFF fordern vor allem die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels. 

In Landsberg organisierten Schüler eine bildkräftige Lichter-Aktion auf dem Hauptplatz. Aus Grablichtern legten sie den etwa zehn Meter großen Schriftzug „#FightFor1Point5“ auf dem Landsberger Hauptplatz. Die Aktion sollte unter anderem darauf aufmerksam machen, dass die Klimakrise auch den Landkreis betreffe - und lokales Handeln notwendig mache.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Landsberg: click and meet - mehr geht nicht
Corona im Landkreis Landsberg: click and meet - mehr geht nicht
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis
Über 1.000 Impfungen am Impfzentrum Penzing
Über 1.000 Impfungen am Impfzentrum Penzing

Kommentare