Ohne Führerschein und mit zuviel km/h

Landsberg: Raser in der Nacht

PantherMedia D4865918
+
Mit zuviel km/h, aber ohne Führerschein: Ein 17-Jähriger Raser in Landsberg verursacht Unfall.

Landsberg – Ohne Lappen unterwegs: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bemerkte die Polizei Landsberg kurz vor Mitternacht einen 3er BMW, der mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Stadt raste. Der 17-jährige Fahrer hatte keinen Führerschein.

Die Streife bemerkte den BMW-Fahrer erst im Hinteren Anger. Um sich einer Kontrolle zu entziehen, raste der 17-Jährige über die Augsburger, Iglinger Straße und Ahornallee, bis er in der Bgm.-Dr.-Hartmann-Straße mit den Hinterrad einen Bordstein touchierte, ins Schleudern geriet und auf dem gegenüberliegenden Gehweg zum Stehen kam.

In dem Fahrzeug saßen fünf aus Personen im Alter zwischen 14 und 17 Jahren. Die 16-jährige Beifahrerin erlitt, ebenso wie ein 14-jähriger Mitfahrer auf der Rücksitzbank, leichte Verletzungen. Der Schaden beträgt rund 2.000 Euro beziffert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landsberg: Fahrerflucht nach Radunfall
Landsberg: Fahrerflucht nach Radunfall
Landsberg, Starnberg und Dachau: Telefonbetrüger erbeuten 360.000 Euro
Landsberg, Starnberg und Dachau: Telefonbetrüger erbeuten 360.000 Euro
Zwei Dießener und ihr Einsatz für die "Nothilfe Samos"
Zwei Dießener und ihr Einsatz für die "Nothilfe Samos"
Weiße Tafel Dießen: Open Air-Lesung mit Anna Münkel
Weiße Tafel Dießen: Open Air-Lesung mit Anna Münkel

Kommentare