Schülerin mit Corona infiziert

Landsberg: Schulklasse in Quarantäne

Leeres Klassenzimmer mit leeren Stühlen
+
In den Landsberger Berufsschulen ist bereits eine Klasse in Quarantäne.

Landsberg - Seit zwei Wochen sind die Schüler wieder in den Klassenzimmern. Und schon ist eine Klasse in Quarantäne: In den Berufsschulen Landsberg wurde in der ersten Schulwoche eine Schülerin positiv auf das Coronavirus getestet. 

  • Schülerin an den Landsberger Berufsschulen mit Corona infiziert
  • Lehrer alle sofort getestet
  • Quarantäne noch bis Freitag

„Sie war vernünftig und ist sofort, noch bevor das Ergebnis da war, zuhause geblieben“, betont Schulleiter Oberstudiendirektor Lorenz Häckel. Ihre Klasse sei noch bis Freitag in Quarantäne. „Wir haben auch gleich alle Lehrer getestet“, versichert Häckl. Und die seien zum Glück alle negativ. Dass die Klasse in Quarantäne muss – und keine weiteren Schüler –, sei auf Anweisung des Gesundheitsamtes Landsberg erfolgt.

Seit Montag dürfen Schüler im Unterricht ohne Maske sitzen. „Wir befinden uns noch in Stufe 1“, sagt Häckl. Das hänge von der Siebe-Tage-Inzidenz ab. An den Berufsschulen verhielten sich die Schüler vorbildlich. Sobald Gruppenarbeit anstehe oder ein Schüler einen Vortrag halte, ziehe er auch eine Maske im Klassenzimmer an. „Generell kann man sagen, sobald ein Schüler von seinem Platz aufsteht, trägt er eine Maske. Auch die Eltern unterstützten die Schule. „Wir hoffen, dass unser Konzept weiterhin funktioniert.“

Problem Fahrgemeinschaft

Ein Problem sieht Häckl: Wenn mehrere Schüler in Fahrgemeinschaften zur Schule kommen, werde in den Autos das Maskentragen gerne mal vernachlässigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Ampel steht im Landkreis Landsberg auf Rot - Jetzt auch Maskenpflicht im Freien
Corona-Ampel steht im Landkreis Landsberg auf Rot - Jetzt auch Maskenpflicht im Freien
Noch alle Latten am Zaun im Fuchstal?
Noch alle Latten am Zaun im Fuchstal?
Fast kein Durchkommen am Dießener Bahnübergang
Fast kein Durchkommen am Dießener Bahnübergang
Landsberg freut sich auf das Parkhaus im Jesuitenviertel
Landsberg freut sich auf das Parkhaus im Jesuitenviertel

Kommentare