Graffiti in der Altstadt

Landsberg: Seltsame „Fußnote“ an der Häuserwand

Graffiti in Landsberg Alter Bergstraße
+
Die „Fußnote“ zu den Sternen, die als Graffiti in der Alten Bergstraße auf die Häuserwände gesprayt wurden.

Landsberg – „Für die, die gelitten haben“: Dieses dunkelrote Graffiti ist vor Kurzem in der Alten Bergstraße aufgetaucht. Es scheint als Fußnote zu mehreren Sternen zu dienen, die ebenfalls an die Häuserwände der Alten Bergstraße gesprayt wurden. Weitere Graffiti – allerdings auch teilweise in einem helleren Rotton – sind im gesamten Bereich um den Hauptplatz bis hin zum Infanterie- und Flößerplatz zu sehen.

Die dunkelroten Sterne ziehen sich bis zu einem „stop“ auf einem Schild am Hauptplatz. Unterhalb des Hauptplatzes sind weitere Graffiti, auch in einem helleren Rotton, zu sehen – allerdings nicht die Sterne, die in der Alten Bergstraße aufgetaucht sind, sondern andere Schriftzüge, darunter auch „FCB“.

Am Flößerplatz hat sich der Sprayer zum Glück fast „nur“ auf den Bauplanen verewigt.

Bisher hat die Polizei Landsberg keine Informationen zu den Graffiti geben können. Ein Teil davon ist in der Nacht auf Silvester entstanden. Ob beide ‚Serien‘ zusammengehören, sei fraglich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis Landsberg: Ein Schuss vor den grünen Bug
Landkreis Landsberg: Ein Schuss vor den grünen Bug
Corona im Landkreis Landsberg: Inzidenz unter 60 - Zahl der COVID-19-Toten bleibt bei 35
Corona im Landkreis Landsberg: Inzidenz unter 60 - Zahl der COVID-19-Toten bleibt bei 35
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis

Kommentare