Jahrgang in Doku

19 Waldorfschüler haben das Abitur geschafft

+
Die besten Absolventinnen – alle drei erreichten die Traumnote von 1,0: Jana Huhne, Stephanie Kramer, Kristina Klocke

Landsberg – Nie werde er die „absolut zerstörten Gesichter morgens auf seinem Bildschirm vergessen“, sagt Jonas Moser auf der Bühne der Freien Waldorfschule. Der frisch gebackene Abiturient erzählt von den Abiturvorbereitungen zu Corona-Zeiten.

„Den Wecker auf zehn Minuten vor Unterrichtsbeginn stellen, schnell eine Tasse Kaffee, vielleicht eine Zigarette, dann den Computer hochfahren“, und was er dann zu sehen bekam, ließ den ganzen Saal lachen. Trotz aller Einschränkungen, trotz eines „mental breakdown“, trotz der emotionalen Achterbahnfahrt standen vergangene Woche 19 Schüler der Freien Waldorfschule erleichtert auf der Bühne, um ihre Zeugnisse in Empfang zu nehmen. Natürlich mit dem nötigen Abstand.

Die schwierigen Umstände der Pandemie, so Klassenleiterin Renate Föll, waren nicht wirklich motivierend. So sei die Reifeprüfung auch zur Lebensprüfung geworden, der Lockdown habe zu mehr Selbstständigkeit geführt und die Erziehung zur Freiheit im Home Schooling eine neue Dimension erfahren.

Noch eine Besonderheit hat dieser Jahrgang: Die Filmemacherin Maria Knilli begleitete die Klasse zwölf Jahre lang im Auftrag des Bayerischen Rundfunks für eine Langzeitdokumentation über das Lernen. Knilli gratulierte „ihrer Klasse“ und überreichte die gerade erschienene DVD „Reden wir von Leben und Tod – Zwölftklässler einer Waldorfschule im Gespräch“.

Die Waldorf-Abiturienten

Anna-Sophie Blessing, Helena Feltes, Alva Folkerts, Sophia Glandien, Roma Holusek, Veit Jörgensen, Merlin Kadic, Paul Kadic, Marius Knierim, Noemi Kriz, Theresa Madelung, Cedrik Menz, Jonas Moser, David Nüßle, Simon Panizza, Filipa Rechmann, Jonathan Spieß, Daniel Thormählen, Leoni Wischnewski

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dießen: Saisonparkkarten für Badestellen
Dießen: Saisonparkkarten für Badestellen
Stadttheater Landsberg: Im Schatten der Schwester
Stadttheater Landsberg: Im Schatten der Schwester
Denklingen: Klage gegen das Baugebiet am Hang
Denklingen: Klage gegen das Baugebiet am Hang

Kommentare