Schlossberggarage geschlossen

Landsberg: Zivilschutzprüfung in der Schlossberggarage

+
Am Donnerstagabend ab 20 Uhr nicht mehr möglich: die Ausfahrt aus der Schlossberggarage.

Landsberg - Funktioniert der Notstrom im Bunker? Und wie sieht's mit den Türen aus: alles dicht? Um den Schutzraum in der Schlossberggarage zu prüfen, findet am Donnerstag, 27. Februar, dort die turnusmäßige Zivilschutzprüfung statt. Deshalb ist die Parkgarage an diesem Tag ab 16 Uhr bis 24 Uhr nur eingeschränkt nutzbar.

Bei dem Vorgang wird auch eine Druckprüfung durchgeführt, für die Aus- und Einfahrt sowie alle Aus- und Eingänge der Parkgarage geschlossen werden müssen. Fußgänger können deshalb ab 16 Uhr und bis 19.45 Uhr nur über den Zugang Gogglgasse in die Parkgarage. Alle anderen Eingänge sind bereits ab 16 Uhr geschlossen. 

Mit dem Auto kommt man bis 19.30 noch in die Schlossberggarage, Ausfahrten sind bis maximal 20 Uhr möglich, danach ist alles zu.

Autofahrer können ihre Autos allerdings ohne Probleme in der Garage stehenlassen. Wer sein Auto in den gesperrten Zeiten dennoch benötigt, soll sich mit den Mitarbeitern in der Schlossberggarage unter Telefon 08191/9734950 in Verbindung setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

Schondorferin seit Freitag vermisst!
Schondorferin seit Freitag vermisst!
Arbeit trotz Kultur-Lockdown: Was im Landsberger Kulturbüro geschieht
Arbeit trotz Kultur-Lockdown: Was im Landsberger Kulturbüro geschieht
Dießen: Unkrautvernichtung löst Hausbrand aus
Dießen: Unkrautvernichtung löst Hausbrand aus
Angespannte Situation in den Wohnheimen der Lebenshilfe
Angespannte Situation in den Wohnheimen der Lebenshilfe

Kommentare