"Weißes Rössl" auf der Landsberger Bühne

1 von 24
Unter der Regie von Konstantin Moreth hat das Ensemble der landsberger bühne mit dem "Weißen Rössl" Wunderbares auf die Stadttheaterbühne gezaubert.
2 von 24
Unter der Regie von Konstantin Moreth hat das Ensemble der landsberger bühne mit dem "Weißen Rössl" Wunderbares auf die Stadttheaterbühne gezaubert.
3 von 24
Unter der Regie von Konstantin Moreth hat das Ensemble der landsberger bühne mit dem "Weißen Rössl" Wunderbares auf die Stadttheaterbühne gezaubert.
4 von 24
Unter der Regie von Konstantin Moreth hat das Ensemble der landsberger bühne mit dem "Weißen Rössl" Wunderbares auf die Stadttheaterbühne gezaubert.
5 von 24
Unter der Regie von Konstantin Moreth hat das Ensemble der landsberger bühne mit dem "Weißen Rössl" Wunderbares auf die Stadttheaterbühne gezaubert.
6 von 24
Unter der Regie von Konstantin Moreth hat das Ensemble der landsberger bühne mit dem "Weißen Rössl" Wunderbares auf die Stadttheaterbühne gezaubert.
7 von 24
Unter der Regie von Konstantin Moreth hat das Ensemble der landsberger bühne mit dem "Weißen Rössl" Wunderbares auf die Stadttheaterbühne gezaubert.
8 von 24
Unter der Regie von Konstantin Moreth hat das Ensemble der landsberger bühne mit dem "Weißen Rössl" Wunderbares auf die Stadttheaterbühne gezaubert.

Landsberg

Auch interessant

Meistgelesen

Die Brautpaare der Woche im KREISBOTEN Landsberg
Die Brautpaare der Woche im KREISBOTEN Landsberg
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Kaufering 
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Kaufering 
Polizei verabschiedet Inspektionschef Walter Müller
Polizei verabschiedet Inspektionschef Walter Müller
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.