1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Landsberg

Landsberger Massivhaus GmbH bietet 40 individuell veränderbare Grundtypen an 

Erstellt:

Kommentare

Musterhaus von Landsberger Massivhaus GmbH
Besichtigen Sie gerne nach Vereinbarung das Musterhaus in Landsberg! © Landsberger Massivhaus GmbH

Landsberg – Die Landsberger Massivhaus GmbH versteht sich als Familienunternehmen, das mit regionalen Firmen Stein auf Stein energieeffiziente Häuser realisiert. Geschäftsführer Dr. Stefan Tölg beschreibt es so: „Wir bauen nicht die Villa am See, sondern Häuser zum Leben.“ 

Fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten bei der Landsberger Massivhaus GmbH, die seit 7 Jahren in Landsberg ansässig ist. Das Büro befindet sich im Musterhaus in der Schlesierstraße im Westen der Stadt. Dieses kann natürlich gerne mit Termin besichtigt werden.

Zum Team gehören neben Geschäftsführer Stefan Tölg und seiner Ehefrau Daniele Siebert ein Projektleiter, ein Bauleiter und eine Planerin. In der Doppelhaushälfte haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Arbeitsplätze im ersten Stockwerk dort eingerichtet, wo sonst das Elternschlafzimmer und die beiden Kinderzimmer sind. Ein Büro befindet sich im Dachstudio im zweiten Stockwerk. Im Hobbykeller können die Kunden die Ausstattung Ihres Hauses bemustern und anfassen. Zwei Bäder und ein GWC zeigen die Badausstattung am lebenden Objekt.

Hausbau-Spezialist für schlüsselfertige Lösungen

Die Landsberger Massivhaus GmbH ist regionaler Hausbau-Spezialist für schlüsselfertige Lösungen mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Dabei ist die Firma Lizenzpartner des deutschen Marktführers „Town & Country Haus“ mit über 40.000 gebauten Häusern und einem umfangreichen Hausbau-Schutzbrief. Damit, so Herr Tölg, gewährleisten wir unseren Bauherren ein hohes Maß an Sicherheit vor, während und nach dem Bau. Dadurch ist es möglich, für Einfamilienhäuser, Doppelhaushäuften, Reihenhäuser, aber auch für Bungalows zahlreiche Varianten anzubieten. Insgesamt sind es über 40 Grundtypen. Stefan Tölg macht die Erfahrung, dass die Nachfrage bei Doppelhaushälften zunimmt. Doch noch immer sind zwei Drittel der Objekte freistehende Ein- oder Zweifamilienhäuser.
Besonders betont der Geschäftsführer die Festpreis-Garantie, die nach der Vertragsunterzeichnung 14 Monate Bestand hat. „Der Preis steht – auch in unruhigen Zeiten“, erklärt Stefan Tölg.

Die Landsberger Massivhaus plant gerne für Interessenten die Ihr Grundstück „mitbringen“ und bietet gleichzeitig auch einen Grundstückservice an, um auch mit Familien ohne Grundstück schließlich doch bauen zu können. Der andere Weg sind Bauträger-Projekte, bei denen Kunden ein fertig geplantes Haus mit Grundstück und Baugenehmigung erwerben können. „Unser regionaler Schwerpunkt liegt in einem Umkreis von ca. 60km um unseren Firmensitz“, so Stefan Tölg, vor allem in den Landkreisen Landsberg, Ost- und Unterallgäu sowie im Bereich Schongau.

Vom Erstgespräch bis zum Einzug

Am Anfang steht ein ausführliches Gespräch. Dabei geht es um familiäre Verhältnisse, um das Grundstück, um die finanzielle Ausgangslage und um die individuellen Vorstellungen zum eigenen Zuhause. Auf dieser Basis erstellt dann die Landsberger Massivhaus GmbH ein Angebot. Der zeitliche Vorlauf, bis es zur mit dem Bau losgehen kann, ist sehr unterschiedlich. Mal sind das zwei Monate, mal ist es ein halbes Jahr für das Genehmigungsverfahren und die Fachplanung, weiß Stefan Tölg aus eigener Erfahrung zu berichten. Dabei passen wir die Hausgrundtypen mit unserer Planerin individuell an die Wünsche der Kunden, an Bebauungspläne und an das Grundstück an. Im südbayerischen Raum verändern wir abgesehen vom Grundriss häufig die Stärke der Außenwände, die Dachüberstände und die Höhe des Kniestocks. Anders als in anderen Regionen Deutschlands wollen die meisten Interessenten auf einen Keller bislang trotz der Kostensituation nur selten verzichten.

Die Bauausführung beansprucht dann zwischen acht und zehn Monaten. Wir betreuen unsere Kunden vom Erstgespräch bis zu Hausübergabe und auch noch danach, ergänzt Stefan Tölg. Dies sei der Anspruch unseres regional verwurzelten Familienunternehmens. Oft besucht er Kunden auch dann, wenn sie schon mehrere Monate im neuen Heim eingezogen sind.

Stefan Tölg und seine Frau Daniele Siebert sind beide Diplom-Kaufleute, die ursprünglich nicht aus dem Bereich Hausbau kommen. „Wir haben beide vorher Projekte gemanagt, und auch ein Hausbau ist ein Projekt, aber eben eines zum Anfassen“ so Stefan Tölg. Seit 2016 sind sie in Landsberg und fühlen sich in der schönen Stadt richtig zuhause.

Stiftungsbotschafter bei Town & Country

Freude macht es Stefan Tölg, dass er sich in der Town & Country Stiftung als Stiftungsbotschafter einbringen kann. Mit dem Stiftungspreis werden jedes Jahr bundesweit 500 Initiativen unterstützt und gewürdigt, die sich für benachteiligte, kranke oder behinderte Kinder einsetzen. Die Stiftung gibt es seit dem Jahr 2009. Auch für diesen sozialen Bereich gilt, was auf die unternehmerischen Aktivitäten der Firma zutrifft: Da ist in den vergangenen Jahren viel Gutes aufgebaut worden. jj

Kontakt

Telefon: +49 (0) 8191 / 97 30 050
Telefax: +49 (0) 8191 / 97 30 052
E-Mail: info@landsberger-massivhaus.de
Website: www.landsberger-massivhaus.tc.de

Auch interessant

Kommentare