Feuertaufe bestanden

Landsberger Sicherheitswacht hat ihren Dienst angetreten

+
Die Sicherheitswacht stellt sich vor (von links,vorne): Manuela Wunderlich, Andreas Halscheidt, Christian Alexander Leitl, Günter Sedlmeir, Dienststellenleiter Andreas Fichtl, stellv. Dienststellenleiter Michael Strohmeier, (hinten:) Ernst Müller (Ordnungsamt), Georg Wunderlich, Rocco Szücs und Ausbildungsleiter Stefan Mang.

Landsberg – Ihren ersten Einsatz haben sie bereits hinter sich. Fünf Männer und eine Frau haben ihre Ausbildung für den ehrenamtlichen Dienst als Sicherheitswachtler absolviert und werden zukünftig die Polizei unterstützen.

Heuer gab´s einen ungewohnten Anblick auf dem Christkindlmarkt. Unter die zahlreichen Besucher, die sich mit Bratwurst und Glühwein dicht aneinander drängten, befanden sich auch Mitglieder der Sicherheitswacht. Ausbildungsleiter Stefan Mang erklärt, dass sie „Ansprechpartner für den Bürger sein und Sicherheit vermitteln sollen“. Das scheint zu funktionieren. Die Reaktionen der Bürger und Firanten seien überaus positiv gewesen.

Ausbildungsleiter Stefan Mang ist es wichtig, die Aufgabe der Sicherheitswacht darzustellen. Die Befugnisse gehen mit der Möglichkeit Personalien festzustellen und kurzfristige Platzverweise ausstellen zu dürfen zwar über die üblichen Befugnisse eines Bürgers hinaus, sie sind deswegen aber keine „Hilfspolizisten“ und sollen die Beamten auch nicht ersetzen.

In Zukunft werden die Sicherheitswachtler zwischen fünf und 25 Stunden im Monat in Landsberg unterwegs sein. Für die ehrenamtlichen Einsatzzeiten, die von der Polizei festgelegt werden, erhalten Sie eine Aufwandspauschale in Höhe von acht Euro pro Stunde. Die Vertreter der Polizeiinspektion sind froh, dass motivierte und engagierte Freiwillige für die Sicherheitswacht gefunden werden konnten.

Von Seiten der Stadt wurde die Bildung einer Sicherheitswacht begrüßt. Zwar sei das Sicherheitsniveau in Landsberg sehr hoch, doch gibt es immer die Möglichkeit sich zu verbessern, betont Ernst Müller, Abteilungsleiter für öffentliche Sicherheit und Ordnung. Einsatzmöglichkeiten ergeben sich über das Jahr ganz unterschiedliche. Aktuell steht der Christkindlmarkt im Fokus, im Sommer werden es die Lechauen und die Kinderspielplätze sein, an denen die Dame und die Herren der Sicherheitswacht nach dem Rechten sehen werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Ein Rathaus mit Flügeln
Ein Rathaus mit Flügeln
Obermühlhausen hat jetzt eine Kinderfeuerwehr
Obermühlhausen hat jetzt eine Kinderfeuerwehr
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum

Kommentare