Weihnacht adé?

Landsberger Stadtweihnacht nicht wie geplant realisierbar

Der Christkindlmarkt fällt aus. Auch die Landsberger Stadtweihnacht kann nicht wie geplant realisiert werden.
+
Weder Christkindlmarkt noch Stadtweihnacht?

Landsberg – Mit „Herzblut und guten Ideen“ hat die Stadt Landsberg gemeinsam mit Gastronomen und Vieranten ein Konzept für einen Weihnachtsmarkt unter erschwerten Bedingungen erarbeitet. Nun kann die ‚Landsberger Stadtweihnacht‘ nicht wie geplant verwirklicht werden .

Das dafür entwickelte Hygienekonzept war gekoppelt an die örtlichen Gastronomen, die ihre Toiletten und Handwaschmöglichkeiten zur Verfügung stellen wollten. Mit der Schließung der Gastronomie bis Ende November könne das Konzept nicht aufrecht erhalten werden, heißt es von Seiten der Pressestelle. Trotz allem wolle man die Hoffnung auf eine stimmungsvolle Weihnachtszeit nicht aufgeben – und werde sich bis Ende November weiter eng austauschen. Erste Ideen, wie Weihnachten in der Stadt unter den dann geltenden Bestimmungen gestaltet werden kann, gebe es schon.

Festliche Beleuchtung und geschmückte Christbäume sollten in jedem Fall für Freude sorgen. Wichtig sei aber der Zusammenhalt der Bürger, so Oberbürgermeisterin Doris Baumgartl. Und appelliert damit auch an die Unterstützung der hiesigen Gastronomen und Händler.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Echinger Eichhörnchen Alvin, Simon und Theodore
Die Echinger Eichhörnchen Alvin, Simon und Theodore
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis
Stege an der Ammersee-Westseite bleiben offen
Stege an der Ammersee-Westseite bleiben offen
Corona im Landkreis Landsberg: Inzidenz unter 30
Corona im Landkreis Landsberg: Inzidenz unter 30

Kommentare