Mitmach-Sommerkunstprojekt für Kinder, Jugendliche und alle, die Lust haben

Der Landsberger Tierbaum

+
Freuen sich auf hoffentlich viele bunte Tiere im Landsberger Tierbaum vor der Bar Zim-mer in der Hubert-von-Herkomer-Straße: (von links) Gregor Netzer, Elke Jordan,Manuela Sauter und Bastian ‚Oggy‘ Georgi.

Landsberg – Vor der Bar Zim-mer, dem ehemaligen aQuadrat an der Katharinenbrücke haben die Organisatoren – Manuela Sauter, Elke Jordan, Oggy Georgi und Gregor Netzer – einen weiß angestrichenen noch leeren Baum aufgestellt und hoffen nun auf die Mithilfe vieler, damit dieser Baum nicht so leer bleibt. Entstehen soll daraus ein „belebter, bunter und fröhlicher Ort, der von möglichst vielen Tieren bevölkert wird“, so die Initiatoren.

Wie das funktioniert? In der Tourist-Information am Hauptplatz liegen gestaltete Papiertüten zum Mitnehmen bereit. In den Tüten findet man eine Anleitung für das Projekt, einen Bleistift, einen Zeichenkarton, einen Draht und – ganz wichtig – einen Gutschein für eine Kugel Eis beim Eiscafé Cortina.

Jetzt ist Kreativität gefragt: auf den Zeichenkarton soll ein möglichst buntes Tier gemalt werden. Das fertige Papiertier können die Kinder und Jugendlichen bei den Mitarbeitern der Tourist-Information abgeben oder vorzeigen und es dann selber an dem Baum vor der Bar Zim-mer befestigen.

Der so belebte Baum soll den Vorbeigehenden „ein Lächeln ins Gesicht zaubern“, schreiben die Organisatoren, die alle auch anderweitig die Stadt beleben: Oggy Georgi hat mit seiner Eventfirma ‚Sound-Rebelz‘ schon mehrere große Veranstaltungen gestemmt, Manuela Sauter ist nicht nur Wirtin der Bar ‚Zim-mer‘ sondern auch der ‚Sonderbar‘, Elke Jordan und Gregor Netzer betreiben unter anderem den ‚Landsberger Kunstautomaten‘. Dazu passt, dass auch das Kulturbüro Landsberg unterstützend mitwirkt.

Das Projekt läuft bis zum 21. September. Und jetzt los zum Malen und Eisessen!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinderatssitzung Fuchstal: "Ende der Debatte"
Gemeinderatssitzung Fuchstal: "Ende der Debatte"
Sprayer in Igling: Auf der Suche nach der Ex?
Sprayer in Igling: Auf der Suche nach der Ex?
Dießen: »Biennale Blau« springt ins Auge
Dießen: »Biennale Blau« springt ins Auge

Kommentare