Nadelöhr wegen neuen Abwasserkanals

Landsberger Von-Kühlmann-Straße in den Ferien komplett gesperrt

Von-Kühlmann-Straße Landsberg
+
In den Sommerferien wird sie zwischen Herbstweg und Mutterturm komplett gesperrt: die Von-Kühlmann-Straße.

Landsberg – Auf erhebliche innerstädtische Verkehrsbehinderungen müssen sich die Landsberger und ihre Gäste in den Sommerferien einstellen: Die Von-Kühlmann-Straße ist zwischen Herbstweg und Mutterturm für acht Wochen komplett gesperrt. Die Stadtwerke verlegen einen neuen Kanal sowie Leitungen für Trinkwasser und Strom.

Man habe die Tiefbaumaßnahme bewusst in die „verkehrsärmeren Sommerferien“ gelegt, lässt Stadtwerke-Sprecherin Pia Wiedenbruch wissen. Einen neuen Sammelkanal für Abwasser gelte es im Bereich des Urbanes Leben am Papierbach (ULP) zu verlegen. Dazu müsse die Von-Kühlmann-Straße zwischen Herbstweg und Mutterturm für den motorisierten Verkehr gesperrt werden. Wiedenbruch beruhigt: Fußgänger könnten den Baustellenbereich ddurchgängig passieren, auch der Lech könne über den mittlerweile eröffneten Lady-Herkomer-Steg überquert werden. Und: „Die Anlieger entlang der Von-Kühlmann-Straße können die Gebäude anfahren.“

Der Kraftfahrzeugverkehr und damit auch der Stadtbus werden über die Katharinenstraße und den Hindenburgring umgeleitet. Lediglich die Stadtbushaltestelle „Evangelische Kirche“ müsse komplett entfallen, die nahe gelegene Haltestelle „Alter Friedhof/Schwaighofstraße“ weiterhin angefahren. Die Zufahrt zum Landratsamt und zu allen weiteren Einrichtungen in der Von-Kühlmann-Straße einschließlich der Parkplätze am Papierfleck erfolge von der Katharinenstraße, beschreibt die Pressesprecherin weiter.

Nach den aktuellen Planungen ist der Baubeginn bereits kurz vor Beginn der Schulferien: Am 19. Juli sollen die Maschinen in der Von-Kühlmann-Straße anrollen. Fest stehe weiterhin, dass die Arbeiten „rund acht Wochen dauern“ und bis zum Ende der Schulferien am 10. September abgeschlossen sein würden.

Projektleiter Laif Peltz verspricht: „Wir arbeiten so zügig, sauber und leise wie möglich, um die Einschränkungen für Anwohner und Verkehr möglichst gering zu halten“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inzidenz steigt - aber keine Klinik-Einweisungen
Landsberg
Inzidenz steigt - aber keine Klinik-Einweisungen
Inzidenz steigt - aber keine Klinik-Einweisungen
Sturmwarnleuchten über dem Ammersee
Landsberg
Sturmwarnleuchten über dem Ammersee
Sturmwarnleuchten über dem Ammersee
Erfolgreich: der Rapper Azan aus Kaufering
Landsberg
Erfolgreich: der Rapper Azan aus Kaufering
Erfolgreich: der Rapper Azan aus Kaufering
Mehr Leben für den Amazonas Europas
Landsberg
Mehr Leben für den Amazonas Europas
Mehr Leben für den Amazonas Europas

Kommentare