Bitte Gasse bilden!

+
Mit diesen Aufklebern will Michael Kemény Autofahrer auffordern, im Ernstfall eine Rettungsgasse zu bilden.

Landsberg – Das Bilden einer Rettungsgasse kann unter Umständen über Leben oder Tod entscheiden. „Immer wieder kommt es dabei zu erheblichen Problemen“, weiß Abschlepp- und Bergungsunternehmer Michael Kemény. Deshalb hat er nun eine Idee entwickelt, wie man das den Autofahrern vermitteln könnte.

Die scheinbare Lösung für dieses Problem ist ein Aufkleber auf der Heckscheibe, auf dem groß zu lesen steht: „Bei Stau – Rettungsgasse bilden!“ Zunächst hätten sie versucht, mit einem Klapplicht auf dem Dach die anderen Verkehrsteilnehmer zur Gassenbildung aufzufordern. Mithilfe von LED-Leuchten ist dort der Schriftzug „Rettungsgasse bilden“ durchgelaufen. Allerdings habe diese Methode nicht die gewünschte Wirkung erzielt: „Die Buchstaben sind zu klein und bis alles durchgelaufen ist, ist man zu weit weg, um es scharf lesen zu können“, meint Kemény dazu.

Dann sei ihnen die Idee mit den Aufklebern gekommen. Über die ganze Heckscheibe ihres Busses haben sie den Aufkleber geklebt. Seit rund einem Jahr läuft die „Testphase“, in der der Kleinbus schon so unterwegs ist. Fazit: Mit dem Aufkleber funktioniert die Gassenbildung deutlich besser als mit dem LED-Schriftzug.

Aber damit noch nicht genug: Wenn es nach Kemény geht, sollten alle Fahrzeuge, die als erstes an einer Unfallstelle eintreffen, einen solchen Aufkleber haben. Mehrere Feuerwehren hätten die Aufkleber bereits bestellt und auch das Rote Kreuz sei daran interessiert. Aber auch für Privatautos wurden kleinere Aufkleber angefertigt.

Laut Kemény läuft die Aktion gut. Innerhalb einer Woche seien rund 350 Stück bestellt worden. Nun hofft er, auch noch die Polizei überzeugen zu können. Die haben das Problem nämlich auch erkannt, wollen aber mit einem Laufbandtext auf den Polizeiautos entgegen wirken.

Astrid Erhard

Meistgelesen

Rational AG ist weiter auf Wachstumskurs
Rational AG ist weiter auf Wachstumskurs
Einbrecher knackt Hallen mit Radlader
Einbrecher knackt Hallen mit Radlader
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Toll: Das erste Azubi+ ist da!
Toll: Das erste Azubi+ ist da!

Kommentare