weltwärts in Malawi

1 von 7
Vor einem Jahr hat sich Landsbergerin Simonne Szagun als „weltwärts“-Freiwillige für das African Moringa and Permaculture Project (AMPP) auf den Weg nach Malawi gemacht. Morgen kehrt sie zurück.
2 von 7
Vor einem Jahr hat sich Landsbergerin Simonne Szagun als „weltwärts“-Freiwillige für das African Moringa and Permaculture Project (AMPP) auf den Weg nach Malawi gemacht. Morgen kehrt sie zurück.
3 von 7
Vor einem Jahr hat sich Landsbergerin Simonne Szagun als „weltwärts“-Freiwillige für das African Moringa and Permaculture Project (AMPP) auf den Weg nach Malawi gemacht. Morgen kehrt sie zurück.
4 von 7
Vor einem Jahr hat sich Landsbergerin Simonne Szagun als „weltwärts“-Freiwillige für das African Moringa and Permaculture Project (AMPP) auf den Weg nach Malawi gemacht. Morgen kehrt sie zurück.
5 von 7
Vor einem Jahr hat sich Landsbergerin Simonne Szagun als „weltwärts“-Freiwillige für das African Moringa and Permaculture Project (AMPP) auf den Weg nach Malawi gemacht. Morgen kehrt sie zurück.
6 von 7
Vor einem Jahr hat sich Landsbergerin Simonne Szagun als „weltwärts“-Freiwillige für das African Moringa and Permaculture Project (AMPP) auf den Weg nach Malawi gemacht. Morgen kehrt sie zurück.
7 von 7
Vor einem Jahr hat sich Landsbergerin Simonne Szagun als „weltwärts“-Freiwillige für das African Moringa and Permaculture Project (AMPP) auf den Weg nach Malawi gemacht. Morgen kehrt sie zurück.

Auch interessant

Meistgelesen

Landwirtschaft im Fokus der Landsberger Fotogruppe
Landwirtschaft im Fokus der Landsberger Fotogruppe
Landkreis favorisiert kommunalen Zweckverband mit staatlicher Beteiligung
Landkreis favorisiert kommunalen Zweckverband mit staatlicher Beteiligung
Für den Anwalt lügen ist richtig teuer!
Für den Anwalt lügen ist richtig teuer!
Anwohner sperrt Schulweg - Kinder müssen auf Straße ausweichen
Anwohner sperrt Schulweg - Kinder müssen auf Straße ausweichen

Kommentare