Brand in Pflaumdorf

80 Schafe verenden bei Stallbrand

+
Rund 500.000 Euro Sachschaden entstand gestern Abend bei einem Brand (Symbolfoto) eines Schafstalles mit Anbau im Eresinger Ortsteil Pflaumdorf.

Pflaumdorf – Beim Brand einer landwirtschaftlichen Stallung in Pflaumdorf bei Eresing sind am gestrigen Sonntagabend rund 80 Schafe verendet. Den Sachschaden insgesamt beziffert die Polizei auf rund 500.000 Euro.

Gegen 21.45 Uhr ging der Alarm in der Integrierten Leitstelle ein. Wenig später rückten die Landsberger sowie mehrere umliegende Feuerwehren mit knapp 100 Einsatzkräften an. Die etwa 20x30 Meter große Stallung und ein weiterer Scheunenanbau mit landwirtschaftlichen Maschinen brannten trotz der Lösch­arbeiten komplett ab. Immerhin: Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte verhindert werden. Zu spät kamen indes alle Rettungsbemühungen für etwa 80 Schafe in der Stallung.

Noch in der Nacht nahm die Kripo Fürstenfeldbruck die Ermittlungen auf. Die Brandursache ist bis dato unbekannt.

Auch interessant

Meistgelesen

Die Brautpaare der Woche im KREISBOTEN Landsberg
Die Brautpaare der Woche im KREISBOTEN Landsberg
"Ich wär' so gern Thomas Müller!"
"Ich wär' so gern Thomas Müller!"
Landkreis baut Wohnungen für Pflegekräfte am Klinikum
Landkreis baut Wohnungen für Pflegekräfte am Klinikum
Trotz positivem Landkreisgutachten: Eichinger hat Bedenken
Trotz positivem Landkreisgutachten: Eichinger hat Bedenken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.