Patientenbesuche wieder möglich

Lockerungen im Klinikum Landsberg

Klinikum Landsberg
+
Besuche im Klinikum Landsberg sind wieder erlaubt – in einem gewissen Rahmen.

Landsberg – Die niedrige Höhe der Fallzahlen im Landkreis erlaubt Lockerungen. Auch im Klinikum Landsberg gelten seit Samstag neue Besuchsregelungen. Gewisse Regelungen seien dennoch laut Ärztlichem Direktor Dr. Hubert Meyrl weiterhin unbedingt nötig. „Unverändert befinden wir uns in einer besonderen Situation auf Grund der Pandemie des Covid-19-Virus.“

Die seit Samstag geltenden Einschränkungen und Besonderheiten für einen Patientenbesuch seien Regeln, die dem Schutz der Besucher, der Patienten und der Mitarbeiter des Klinikums dienten.

• Jeder Patient darf pro Tag nur einen Besuch von einer Kontaktperson bekommen – und zwar für maximal 30 Minuten, täglich in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.

• Berechtigte Besucher sind: Angehörige des eigenen Hausstands, Ehe-/Lebenspartner, Eltern, Kinder oder die von dem Patienten angegebene Kontaktperson, ein bestellter Vormund oder Betreuer.

• Nur gesunde Personen dürfen das Klinikum betreten. Deswegen wird bei jedem Einzelnen ein Gesundheitscheck (Fragen zum Gesundheitszustand und Fiebermessung) bei Betreten des Klinikums durch die Mitarbeiter vorgenommen.

• Die Mitarbeiter sind dazu verpflichtet, die persönlichen Daten der Besucher zu erfassen und abzuspeichern (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer und Ergebnis des Gesundheitschecks). Diese Daten werden zum Zweck des Gesundheitsschutzes für einen Zeitraum von zwei Monaten gespeichert, um eventuell Infektionsketten rückverfolgen zu können. Zur Beschleunigung der Abläufe bitte – soweit möglich – das bereits ausgefüllte Besucherformular von zuhause mitbringen (downloadbar über die Klinikums-Homepage).

• Die wegen des Coronavirus geltenden strikten Hygienevorschriften, also Mund-Nasenschutz sowie Händedesinfektion und der nötige Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern, sind unbedingt einzuhalten

• Das Klinikum bittet um Verständnis, dass es an der Eingangskontrolle zu längeren Wartezeiten kommen kann. Grundsätzlich sei es sinnvoll, vorab über das Servicetelefon (08191/333-1283, täglich von 10 bis 16 Uhr ) einen Besuchstermin zu vereinbaren, da aus Infektionsschutzgründen nicht unbegrenzt Besucher vorgelassen werden können.

• Die Besuche sollten trotz allem auf das unbedingt notwendige Minimum reduziert werden.

Das Klinikum bittet darum, die Informationen an Angehörige und Freunde weiterzugeben, die keinen Internetzugang haben. Auch auf der Homepage-Startseite www.klinikum-landsberg.de finden sich alle wichtigen Infos – inklusive Anmeldeformular zum Downloaden, Ausdrucken und Ausfüllen für die Besucher.

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Eindrucksvolle Hilfe-Bilanz des Vereins GemEinsam aus Schondorf
Eindrucksvolle Hilfe-Bilanz des Vereins GemEinsam aus Schondorf
Uttings Bürgermeister Hoffmann ist Vorsitzender von "VHS Ammersee West"
Uttings Bürgermeister Hoffmann ist Vorsitzender von "VHS Ammersee West"
Neubau des evangelischen Kindergartens Landsberg 
Neubau des evangelischen Kindergartens Landsberg 

Kommentare