Banner muss wieder weg

+
Dieses nicht genehmigte Banner hing nicht lange in der Epfenhausener Straße, dann musste es auf Geheiß des Ordnungsamtes wieder weg.

Landsberg – Auch wenn es auf eine tolle Veranstaltung hinweist, darf es an dieser Stelle nicht sein: das Banner „Ausstellungsmesse Landsberg“. Da es gegen die „Anschlagverordnung“ der Stadt verstößt, musste es wieder ver- schwinden. Pikant daran ist: Ausgerechnet am Gartenzaun des elterlichen Anwesens von Stadtrat Jonas Pioch war es angebracht worden.

Die Auswahl der Werbefläche an der Epfenhausener Straße ist einem alteingesessenen Lechstädter offensichtlich sofort ins Auge gestochen. „Ausgerechnet ein Stadtrat verstößt gegen die von ihm selbst erlassene Verordnung“, wetterte er bei seinem Anruf im Ordnungsamt. In dieser Angelegenheit ist Pioch aber nicht nur als Stadtrat, sondern auch noch als Mitveranstalter betroffen: Mit Markus Wasserle steht er an der Spitze der „Ausbildungsmesse Landsberg GbR“. 

Auf Nachfrage des KREISBOTEN führt Jonas Pioch aus, dass besagtes Banner noch „übrig“ gewesen sei und man es deshalb an dem Gartenzaun angebracht habe. „Die Duldung wollte ich dann am Montag erfragen“, beteuert der Stadtrat, habe das dann aber vergessen – „zu viel Stress in dem gerade erst begonnenen Referendariat bei der Staatsanwaltschaft.“ Die anderen beiden Banner hängen, mit Genehmigung, an der Fußgängerbrücke Neue Bergstraße und der Bahnbrücke in der Augsburger Straße. „Leider hat man in Landsberg nur diese beiden Möglichkeiten“, bedauert Pioch, „an den Ortseingängen“ sollte es so etwas grund- sätzlich geben. 

Im Ordnungsamt zeigte man nur wenig Verständnis für die Aktion und hält sich strikt an die Vorgaben. Die telefonische Beseitigungsanordnung folgte auf dem Fuß, und „zehn Minuten später“ (Pioch) war das Banner wieder weg. Ordnungsamtsleiter Ernst Müller ärgert sich darüber, dass ein Stadtrat wider besseres Wissen gegen die Verordnung verstößt. „Wenn er sich schon nicht daran hält, wer dann?“ Man versuche auszuloten, wie weit man gehen kann.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Deko und Kunstobjekte aus aller Welt
Deko und Kunstobjekte aus aller Welt
Geschlossen über die Ziellinie
Geschlossen über die Ziellinie
Eresing zelebriert sein 950-Jähriges
Eresing zelebriert sein 950-Jähriges

Kommentare