Wollte sie in den Lieferwagen locken

Unbekannter spricht in Asch drei Mädchen auf Schulweg an

+
Ein bislang unbekannter wollte heute Morgen in Asch drei Mädchen in seinen Lieferwagen locken.

Fuchstal - Ein bislang unbekannter Mann hat heute Morgen in Asch den Versuch unternommen, drei acht- bis zehnjährige Mädchen in seinen Lieferwagen zu locken. Die Mädchen waren auf dem Weg in die Schule. Als sich eine Fahrradfahrerin näherte, fuhr der Mann davon.

Drei Mädchen zwischen acht und zehn Jahren waren gerade auf dem Schulweg, als sich ein Mann in einem weißen Lieferwagen näherte und sie ansprach. Er wollte sie mit der Aussicht auf interessantes Spielzeug bei ihm zu Hause in sein Fahrzeug locken. Als sich Nähe des alten Postwegs eine Frau auf einem Fahrrad näherte, ließ er von seinem Vorhaben ab und fuhr davon. 

Den Täter beschreiben die Mädchen wie folgt: Etwa 40 Jahre alt, mit hellbraunem "Dschingis-Khan-Bart", er trug eine schwarze Jacke und eine schwarze Baseballkappe. Sein Lieferwagen war weiß, hatte im hinteren Teil keine Fenster und war unbeschriftet. 

Die Polizei sucht nach Zeugen, insbesondere nach der Radfahrerin, die vermutlich zwischen 40 und 50 Jahre alt ist und eine rote Jacke trug. Sie wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Landsberg unter Tel. 08191/932-0 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wie zu Herkomers Zeiten: Oldtimer tuckern durch die Region
Wie zu Herkomers Zeiten: Oldtimer tuckern durch die Region
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Adonis, Crysalis und das nächtliche Treiben der Gaukler
Adonis, Crysalis und das nächtliche Treiben der Gaukler
Der Versuchung immer wieder erlegen - bis zum Knast
Der Versuchung immer wieder erlegen - bis zum Knast

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.