Mering kauft das Ei

Das Ei im verkauft: Die Marktgemeinde Mering hat für die Betonkunst Bernd Dudeks immerhin 4000 Euro auf den Uttinger Ratstisch gelegt. Foto: Nagl

Ab sofort darf der Markt Mering das symbolträchtige und tonnenschwere Betonei, das seit mehr als zehn Jahren den Summerpark ziert, sein eigen nennen. Der Uttinger Gemeinderat hat den Verkauf kürzlich beschlossen – einstimmig und leichten Herzens. Immerhin 4000 Euro hat Mering für das Ei einschließlich des Fundaments geboten.

Außerdem wäre eine Werk­zeugfirma bereit gewesen, 200 Euro zu bezahlen, wenn Utting das Fundament selbst beseitigt hätte. Für die zwei anderen bunten Betonkörper, „Stele“ und „Herz“, die der umstrittene Künstler Bernd Dudek im Park am Ammersee hinterlassen hat, fanden sich indes keine Liebhaber. Ihre Entsorgung soll nun über eine Ausschreibung rasch in die Wege geleitet werden. Angebote dazu sollen in einer der nächsten Sitzungen vorliegen, dann kann der Bürgerwille umgesetzt werden. Nach jahrelangen vergeblichen Mühen, die von Bernd Dudek gegossenen Betonkörper loszuwerden, hatte Utting 2008 endlich die Eigentumsrechte erhalten. In der Folge entschied das Gremium zweimal mehrheitlich, das Trio zu schleifen. Vor einem Jahr kamen doch Bedenken auf: Mit Unterstützung der örtlichen CSU sammelte eine Bürgerinitiative genug Stimmen, um einen Bürgerentscheid zum Erhalt von „Ei“, „Herz“ und „Stele“ herbeizuführen. Im Juli 2010 stimmten dann jedoch 61,2 Prozent der an der Wahl beteiligten Uttinger für den Abriss. Um den Aufwand für die Demontage so gering wie möglich zu halten, versuchte die Gemeinde Käufer für das Betontrio zu finden. Nachdem eine Präsentation vor großem Bieterpublikum über e-bay an komplizierten Vorgaben scheiterte, hatte man die Plastiken aus Kostengründen nur in zwei Lokalzeitungen inseriert. Claudia Sauter (CSU) kommentierte den Verkauf in treuherzigen Tonfall mit den Worten: „Ich finde es schön, dass das Ei dem Markt Mering so viel wert ist“, und erntete Zustimmung in Form von freudigem Gelächter.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Ziegelanger: Wohnungsbau mit Stolpersteinen
Ziegelanger: Wohnungsbau mit Stolpersteinen
Der zahnlose Tiger im Nahverkehr
Der zahnlose Tiger im Nahverkehr
Penzinger Feld gewinnt das Tauziehen
Penzinger Feld gewinnt das Tauziehen

Kommentare