Grüne Mobilität im Angebot:

FlixBus startete heute vormittag in Landsberg

+
Nicht am (Bus-)Bahnhof, sondern am Danziger Platz befindet sich die FlixBus-Haltestelle.

Landsberg/München – Darauf haben viele Reisende aus Stadt und Landkreis Landsberg gewartet: Seit heute Vormittag ist die Lechstadt an das Fernbusnetz von FlixBus angebunden und damit im Sommerfahrplan mit sieben Direktzielen in das europaweite Streckennetz des Mobilitätsanbieters integriert. Der FlixBus-Halt am Danziger Platz (Schongauer Dreieck) war schon eine Woche zuvor eingerichtet worden.

Der Mobilitätsanbieter erweitert nach eigenen Angaben sein Angebot heuer um so viele Ziele wie noch nie zuvor – Schongau wurde vor vier Wochen in das Fernbusnetz integriert, jetzt Landsberg. Und das entspricht dem Wunsch vieler Landkreisbürger, wie eine Online-Umfrage des KREISBOTEN ergab. Bei knapp 500 Stimmabgaben sprachen sich 97 Prozent für einen Anschluss an das FlixBus-Netz aus.

Für Fahrgäste ab Landsberg geht es seit jetzt immer montags und Mittwoch bis Samstag um 16:45 Uhr, sonntags um 19:45 Uhr direkt nach Lindau (ab 6,99 Euro), Bregenz (ab 7,99 Euro), St. Gallen (ab 9,99 Euro) und Zürich (ab 13,99 Euro).

In die andere Richtung beginnt die Reise ab Landsberg montags und sonntags um 14:40 Uhr, dienstags sowie Donnerstag bis Samstag um 13:10 Uhr. Hier geht es ohne Umstieg nach Ingolstadt (ab 5 Euro), Regensburg (ab 9,99 Euro) und Prag (ab 19,99 Euro). Abfahrt ist immer am Danziger Platz, den auch andere Fernbus-Anbieter ansteuern.

Fabian Stenger, Geschäftsführer FlixBus DACH: „Mit über 500 Zielen im deutschsprachigen Raum bietet FlixBus bereits heute ein flächendeckendes Streckennetz. Wir freuen uns, Landsberg im Rahmen dieses Netzausbaus erstmalig an unser europaweites Streckennetz anzuschließen.“ In Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen in rund 140 neue Halte hinzu.

Toni Schwaiger

Auch interessant

Meistgelesen

"Nabucco" füllt den Landsberger Hauptplatz
"Nabucco" füllt den Landsberger Hauptplatz
Güterzug erfasst Rentner-Auto
Güterzug erfasst Rentner-Auto
Musikstudentin aus Weißrussland gewinnt den Orff-Wettbewerb
Musikstudentin aus Weißrussland gewinnt den Orff-Wettbewerb
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten

Kommentare