Abgesagt

Das Hurlacher Tennenfest findet heuer nicht statt!

+
Abgesagt. Das Hurlacher Tennenfest lebt von der Nähe zum Tischnachbarn, deshalb macht es keinen Sinn, es in Zeiten von Corona zu veranstalten.

Hurlach – Das hat es seit der Premiere im Oktober 1978 noch nie gegeben: Das Hurlacher Tennenfest fällt aus. Nach Ansicht des Musikvereins passen die Hygieneauflagen nicht zum Charakter des Festes. Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Musiker hätten Vorrang.

Nach Darstellung von Schriftführerin Annerose Gawron hat die Vorstandschaft des Musikverein Hurlach in ihrer letzten Sitzung einstimmig für eine Absage des diesjährigen Tennen­fests votiert. Man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht und rechtliche Rahmen­bedingungen wie Veranstaltungsverbote und mögliche Hygieneauflagen genau geprüft. Dennoch lebe das Tennenfest eben genau von den Faktoren, die in Zeiten von Corona die Freude am Feiern hemmten: Nähe zum Tischnachbarn, den man vielleicht noch nicht kennt; Schunkeln, lautes fröhliches Mitsingen, Begegnung auf Tuchfühlung. „Sicher wäre ein Fest unter Hygieneauflagen möglich, aber das wäre dann eben nicht das Tennenfest“, so Gawron. Zum Schutz aller Gäste und Musiker, aber auch um die wunderbare Tradition zu wahren falle das Tennenfest in diesem Jahr aus.

„Das ist schade, aber was bleibt uns anderes übrig“, so die Enttäuschung aus den Reihen der Musiker. Auch die Eigentümerin des Feststadels bedauert die Absage, vor allem, da doch jüngst mit tatkräftiger Unterstützung einiger Musiker die Südseite erneuert wurde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei löst Geburtstagsfeier mit 15 Personen in Hurlach auf
Polizei löst Geburtstagsfeier mit 15 Personen in Hurlach auf
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis
Corona-Gefälligkeitsatteste? Kripo durchsucht Kauferinger Arztpraxis
Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt
Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt
Utting baut 88 Wohnungen zu sozialverträglichen Mieten
Utting baut 88 Wohnungen zu sozialverträglichen Mieten

Kommentare