Erst das Oktoberfest, dann die After-Wies'n-Party in Thaining

1 von 35
Für die passende Bierzeltstimmung bei der „Duaniner Wies‘n“ sorgte der Musikverein Thaining unter der Leitung von Alexander Schappele.
2 von 35
Deftiges Essen, vollmundiges Bier und "a saubere Musi" - bei der "Doaninger Wies'n" des Musikvereins Thaining hat alles gepasst.
3 von 35
Deftiges Essen, vollmundiges Bier und "a saubere Musi" - bei der "Doaninger Wies'n" des Musikvereins Thaining hat alles gepasst.
4 von 35
Deftiges Essen, vollmundiges Bier und "a saubere Musi" - bei der "Doaninger Wies'n" des Musikvereins Thaining hat alles gepasst.
5 von 35
Deftiges Essen, vollmundiges Bier und "a saubere Musi" - bei der "Doaninger Wies'n" des Musikvereins Thaining hat alles gepasst.
6 von 35
Deftiges Essen, vollmundiges Bier und "a saubere Musi" - bei der "Doaninger Wies'n" des Musikvereins Thaining hat alles gepasst.
7 von 35
Deftiges Essen, vollmundiges Bier und "a saubere Musi" - bei der "Doaninger Wies'n" des Musikvereins Thaining hat alles gepasst.
8 von 35
Deftiges Essen, vollmundiges Bier und "a saubere Musi" - bei der "Doaninger Wies'n" des Musikvereins Thaining hat alles gepasst.

Thaining – Am bereits bekannten Platz neben dem Mai­baum und der St. Wolfgang-Kirche hat der Musikverein Thaining kürzlich zum siebten Mal das Thaininger Oktoberfest veranstaltet. Im schön dekorierten Zelt konnten die zahlreichen Besucher bei Fassbier, Steckerl­fisch, Schnitzel und süßen Leckereien den Abend genießen – natürlich bei zünftiger Blasmusik.

Die Thaininger Musiker unter der Leitung von Alexander Schappele hatten ihr ohnehin schon umfangreiches Repertoire aus den Vorjahren mit einigen neuen Liedern ergänzt und unterhielten das feierfreudige Publikum bis spät in die Nacht. Neben rockigen Stücken und Schlagern standen auch die neuesten Mallorca-Hits auf dem Programm. Während die Musiker das Publikum unterhielten, wurden Ausschank, Küche, Kasse und Bar von Angehörigen und auch Freunden der Musiker übernommen. Im Verein packen eben alle ordentlich zu

Am Mittwoch nach dem Oktoberfest fand dieses Jahr bereits zum zweiten Mal die After-Wies´n-Party statt. Das sehr gut gefüllte Zelt wurde durch einen DJ unterhalten, wobei musikalisch für jeden Geschmack etwas dabei war. Neben einer, für diese Party extra vergrößerte Bar gab es eine Goaßn-Happy-Hour und die Küche versorgte die Besucher mit selbstgemachten Burgern.

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Vierter Corona-Todesfall im Landkreis Landsberg
Vierter Corona-Todesfall im Landkreis Landsberg
Landsberg und das Taubenproblem
Landsberg und das Taubenproblem
Landsberg: Wie funktioniert die "Schule daheim"?
Landsberg: Wie funktioniert die "Schule daheim"?

Kommentare