Navi löst Fahrzeugbrand aus

Nach dem Kurzschluss am Zigarettenanzünder ging dieser Toyota am Mittwochnachmittag in der Nähe Kauferings in Flammen aus. Fotos: Fitzpatrick

Da konnte der Rentner aus Kaufering am Mittwoch nur noch tatenlos zusehen: meterhoch schlugen die Flammen aus dem Innern seines Fahrzeuges. Es brannte völlig aus.

Laut Polizeisprecher Franz Kreuzer war der 68-Jährige mit seinem Toyota Avensis auf dem Schwiftinger Weg unterwegs, als er gegen 14.45 Uhr sein Navigagtionsgerät aktivieren wollte. Als er es am Zigarettenanzünder ansteckte, kam es zu einem Kurzschluss und die Mittelkonsole begann zu brennen. Da ein Löschversuch scheiterte, verließ der Mann das Fahrzeug. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr brannte das Auto vollständig aus. Der Sachschaden betrage rund 2000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Tiefe Einblicke ins Landsberger Klosterleben
Tiefe Einblicke ins Landsberger Klosterleben
Geister steigen aus dem See
Geister steigen aus dem See
Kaltenbergs "letzter Ritter"
Kaltenbergs "letzter Ritter"

Kommentare