Neuer Karton-Rekord – 2298 prall gefüllte Päckchen für "Weihnachten im Schuhkarton"

Einen neuen Sammelrekord bei „Weihnachten im Schuhkarton“ melden Wilma und Klaus-Dieter Tabel: Exakt 2298 prall gefüllte Schuhkartons haben sie in der Sammelstelle in Kaufering gezählt. „Das sind stolz 37,7 Prozent mehr als im Vorjahr“, freuen sich die Organisatoren vor Ort. Sie bedanken sich bei allen Unterstützern, Spendern und den vielen fleißigen Helfern im Landkreis. „Ohne diese ehrenamtliche Arbeit wäre die Geschenk-Aktion nicht möglich.“

Viele Menschen in armen Ländern wie Moldawien, Rumänien, Ukraine und Albanien leben unterhalb des Existenzminimums. Arbeitslosigkeit und soziales Elend sind weit verbreitet. „Für die Kinder dort sind die Schuhkartons nicht selten das erste Geschenk ihres Lebens“, wissen die Tabels. „Die liebevoll gepackten Päckchen aus Kaufering bereiten vor allem den Buben und Mädchen in Bulgarien und Kroatien ein unvergessliches Weihnachtsfest.“ Immer mehr Menschen unterstützten das Anliegen, Kindern Freude und Zuversicht zu schenken, so Wilma Tabel, „Weihnachten im Schuhkarton“ trage Glaube und Hoffnung in die Herzen; die Aktion setze Werte wie Nächstenliebe und Barmherzigkeit in die Tat um. Übrigens: Auch im deutschsprachigen Raum ging die Geschenk-Aktion mit einem Spitzenergebnis über die Bühne: 503093 Schuhkartons für bedürftige Kinder kamen zusammen. Infoabend mit Bildern Am Samstag, 24. Januar, findet um 14.30 Uhr ein Informationsnachmittag mit den Bildern der Verteilerreise 2008 im Gemeindesaal der Evangelischen Pauluskirche in Kaufering statt. Aus Platzgründen ist eine Anmeldung bis zum 20. Januar erforderlich. Weitere Informationen geben Wilma und Klaus-Dieter Tabel unter Telefon 08191/70826.

Meistgelesen

Landrat klärt Mordfall
Landrat klärt Mordfall
Eine Leiche muss her!
Eine Leiche muss her!
80 Schafe verenden bei Stallbrand
80 Schafe verenden bei Stallbrand
Humpelstilzchen klaut Rotcapis Koffer
Humpelstilzchen klaut Rotcapis Koffer

Kommentare