Vom Plattler-Meister bis zum Futsal-Nationalspieler

Dießens Sport-Asse beim Neujahrsempfang geehrt

+
Spitzensportler verschiedenster Disziplinen wurden beim Neujahrsempfang geehrt. Ganz links Vize-Bürgermeister Peter Fastl, daneben Bürgermeister Herbert Kirsch mit Amtskette.

Dießen – Jede Menge Sportskanonen kommen aus der Marktgemeinde Dießen: Angefangen von Plattler-Meistern über Triathlon-Asse und zielsichere Schützen bis zum Futsal-Nationalspieler. Traditionell wurden sie beim Neujahrsempfang der Gemeinde von Bürgermeister Herbert Kirsch mit einem Anerkennungsscheck geehrt.

Mit Dr. Claudia Bregulla-Linke konnte Bürgermeister Kirsch eine alte Bekannte auf der Bühne des Traidtcastens begrüßen. Sie wird seit Jahren für ihre außergewöhnlichen Leistungen ausgezeichnet. 2019 schaffte sie unter anderem vier erste Plätze bei den Weltmeisterschaften im Winter-Triathlon, bei den Bayerischen Meisterschaften in der Triathlon-Mitteldistanz sowie im Speedskating-Marathon und bei den Landesmeisterschaften in der Triathlon Elite Sprint-Distanz.

Zehn bis zwanzig Stunden pro Woche trainiert die Ausnahmesportlerin, die im Hauptberuf an der Uni Augsburg Sportlehrer ausbildet. Dr. Claudia Bregulla-Linke bedankte sich im Gegenzug bei Bürgermeister Kirsch mit einem persönlichen Triathlon-Trainingsgutschein. Noch ein Triathlon-As wurde geehrt: Dr. Jürgen Schüppel für seine Teilnahme in der Altersklasse 55 bei den Sprint-Triathlon Weltmeisterschaften in Lausanne.

Ein ganz drahtiger und zäher Spitzensportler ist Dominic Wimmer. Er wurde im vergangenen Jahr unter anderem Oberbayerischer Meister und Viertplazierter bei den Deutschen Meisterschaften im Triathlon mit der Olympischen Distanz. Das hieß 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen. Bei den Deutschen Meisterschaften bewältigte er die Laufstrecke trotz gerissener Sehne am Knöchel. Den Ironman-Wettbewerb Austria schaffte er in 9.58 Stunden mit Platz 177 bei 3.244 Teilnehmern. In diesem Jahr muss Jungvater Dominic Wimmer in einem neuen Spezial-Triathlon brillieren: Windeln wechseln, Fläschchen geben und Spazierengehen, wie er auf der Bühne verriet.

Von der „Königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Dießen“ durften Maximilian Ulbrich und Stephan Sanktjohanser auf die Bühne. Letzterer wurde Oberbayerischer Meister mit dem Luftgewehr auf zehn Meter mit 393 Ringen. Maximilian Ulbrich wurde in Kroatien sogar Vize-Europameister mit dem Luftgewehr.

Wer es noch nicht wusste: Auch Wertungsplatteln ist ein Leistungssport. Darin sind Magnus Kaindl, Claudia Huber, Melanie Schranner und Isabella Lehnert vom „Heimat- und Trachtenverein D‘Ammertaler Dießen/St. Georgen“ Meister ihres Fachs. Beim Wertungsplatteln um den „Bayerischen Löwen“ in Gersthofen kamen alle mit Platz 1 auf das Siegerpodest und jetzt auf die Bühne im Traidtcasten. Hier machten sie gleich Werbung für ihr Dreifachjubiläum in diesem Jahr: 100 Jahre Verein, 50 Jahre Spielmannszug und 45 Jahre Alphornbläser.

Einer der besten Futsal-Spieler Deutschlands ist Philipp Ropers vom MTV Dießen. Er schaffte es wettkampfbedingt nicht zur Sportlerehrung. Wer es nicht wusste, wurde von Bürgermeister Kirsch aufgeklärt: Futsal ist eine vom Weltfußballverband FIFA anerkannte Variante des Hallenfußballs, die sich immer größerer Popularität erfreut.
Dieter Roettig

Geehrt wurden auch zahlreiche Vereinsmitglieder und Ehrenamtliche. Einen Bericht dazu gibt es hier.

Auch interessant

Meistgelesen

Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Endlich: Die Lechrain-Zündler sind gefasst!
Endlich: Die Lechrain-Zündler sind gefasst!
Die Stromrebellen aus dem Fuchstal
Die Stromrebellen aus dem Fuchstal
Bauvoranfrage für Fuchs-und-Has-Gelände in Dettenhofen vorerst abgelehnt
Bauvoranfrage für Fuchs-und-Has-Gelände in Dettenhofen vorerst abgelehnt

Kommentare