Note 1,99 vom Fahrgast

Beliebtes Transportmittel der Landsberger: der Stadtbus.

Von

CHRISTOPH PETERS, Landsberg – Wie in vielen anderen Dienstleistungsbranchen auch ist Kundenbindung im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) eine sinnvolle Strategie. Im Herbst hinterfragte die Stadt daher die Fahrgewohnheiten von rund 100 Fahrgästen in den Stadtbussen – mit mehr als positivem Resultat. Die Fahrgastbefragung beschäftigte sich mit Fragen nach der Sauberkeit der Busse, der Freundlichkeit der Busfahrer oder der Verständlichkeit des Fahrplanes. Das Ergebnis: Im Schnitt bewerteten die Befragten den Stadtbus mit der Note 1,99 (Skala: 1 - 6, wie bei Schulnoten), wobei der schlechteste Wert (Sauberkeit Haltestellen) 2,51, der beste Wert 1,21 (Einhaltung Rauchverbot) war. Gut beurteilt wurden außerdem die Freundlichkeit und Auskunftsbereitschaft des Fahrkartenkontrollpersonals (1,83), die Sauberkeit der Busse (1,88), die korrekte Einstellung der Linienbeschilderung (1,67) und die Sauberkeit der Haltestellen (2,51). Eine sehr gute Bewertung erreichten bei den Befragten auch die meisten Busfahrer, die für ihr Fahrverhalten, ihre Freundlichkeit und Pünktlichkeit gelobt wurden. In die Fahrgastbefragung wurden alle vier Stadtbuslinien einbezogen. „Der Fragenkatalog umfasste Fragen zu Ziel, Fahrtzweck, Fahrthäufigkeit, genutzte Fahrkarte und soziodemographischen Daten,“ erklärt Susanne Bals, Projektverantwortliche bei der Stadt und meint weiter: „Die Ergebnisse dienen einer genaueren Kenntnis über die Nutzer der Buslinien, die wir dazu nutzen werden, um gutes zu bewahren und anderes zu verbessern.“ Rund 100 Fahrgäste wurden befragt, 79 Prozent davon waren weiblich. Vor allem Rentner (39,78 %), Arbeitnehmer (25,81 %) sowie Hausfrauen und -männer (17,20 %) nutzen den Stadtbus. Schüler fallen mit 8,60 Prozent ins Gewicht. Die befragten Fahrgäste nutzen meist Streifenkarten (38,71 %), Rentner die Seniorenmonatskarte (15,05 %).

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Töpfermarkt am Limit
Töpfermarkt am Limit
Die Stadtwerke Landsberg steigern ihren Gewinn
Die Stadtwerke Landsberg steigern ihren Gewinn
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare