Gut 600 Pakete – Weihnachtstrucker Heidemann ist unterwegs

Überwältigt von der Resonanz im Lechrain sind die Akteure der Aktion „Weihnachtstrucker“. Über 600 Pakete wurden in den vergangenen Tagen in Apfeldorf, Rott, Reichling und Kaufering gesammelt, die von Berthold Heidemann am zweiten Weihnachtsfeiertag nach Moldawien gefahren wurden.

Bereits am Mittwoch zuvor nahmen die Apfeldorfer Firmlinge 69 Päckchen entgegen. Als Berthold Heidemann dann am Donnerstag die Kindergärten in Rott und Reichling mit dem großen Laster anfuhr, waren die Kleinen begeistert. „Da war richtig was los“, freute sich der Apfeldorfer über die riesige Resonanz der Eltern aus Reichling und Rott, die rund 100 Pakete in den Weihnachtstrucker steckten. Als Heidemann mit dem großen Fahrzeug dann hupend in Apfeldorf eintraf, waren die Kinder der Grundschule, des Kindergartens und viele Erwachsene versammelt. Sogleich wurden 35 Pakete des Kindergartens, gut 60 Kisten der Grundschule Apfeldorf-Kinsau und elf Weihnachtspäckchen des Theaterver- eins verladen. Antenne Bayern-Moderatorin Angelika Demmerschmidt, die vor 15 Jahren die Aktion ins Leben gerufen hat, war ebenfalls in der Lech-raingemeinde und erzählte den Kindern, dass inzwischen bayernweit über 60000 Pakete gespendet werden. Von der Aktion im Lechrain sei sie überwältigt. Die Gruppe der Johanniter mit dem Konvoi-Führer Christian Stögbauer aus Sachsenried (Landkreis Weilheim-Schongau) hatte alle Hände voll zu tun, um die vielen Pakete im Lkw richtig zu verstauen. Übrigens: Die Firma Hilti in Kaufering übernimmt nicht nur sämtliche Kosten für das Fahrzeug, die Mitarbeiter stifteten auch noch 250 Pakete, die von Heidemann am Freitag verladen durfte. Weitere 90 trafen am Samstag ein, sodass insgesamt über 600 Pakete im Lechrain zusammen kamen. Der restliche Stauraum wurde über an diversen Rewe-Märkte gefüllt, sodass sich Berthold Heidemann am zweiten Weihnachtsfeiertag mit einem randvollen Truck auf die Reise machen konnte.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Deko und Kunstobjekte aus aller Welt
Deko und Kunstobjekte aus aller Welt
Töpfermarkt am Limit
Töpfermarkt am Limit
Landsberg verzeichnet massive Preissteigerung bei Grund & Boden
Landsberg verzeichnet massive Preissteigerung bei Grund & Boden

Kommentare