Platz fürs Moped

Stadträte fordern Zweiradparkplätze auf dem Landsberger Hauptplatz

+
Der dritte Versuch: Landsberger Mitte und CSU fordern Motorradparkplätze auf dem Hauptplatz

Landsberg – Ein altes Dilemma: In der Stadt gibt es zu wenig und nur schlecht auffindbare Motorradparkplätze. Die Folge: Zweiräder stehen kreuz und quer auf dem Hauptplatz, Touristen erleben Landsberg als Strafzettelstadt. Ein Antrag der Stadtratsfraktionen von CSU und Landsberger Mitte fordert neue Parkplätze – auf dem Hauptplatz.

Demnach sollen vor der Sparkasse bis Ende Juni „weitere zehn bis 15 Stellplätze“ eingerichtet werden, zudem Lademöglichkeiten für E-Roller. Auch bei der Umgestaltung von Vorder- und Hinteranger sollten Stellplätze eingeplant werden.

Dass der Antrag Erfolg hat, ist unwahrscheinlich, alle Vorgänger wurden abgelehnt: Das Hauptplatzkonzept spricht dagegen. Aber inzwischen stehen ja auch Fahrradständer da, die nicht ins Konzept passen. Vielleicht weichen die Konzeptränder ja auf?

Susanne Greiner

Auch interessant

Meistgelesen

Wenn die Zeugin vor Gericht Details verschweigt
Wenn die Zeugin vor Gericht Details verschweigt
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die Landsberger Rathauskonzerte sind wieder da - mit Hisako Kawamura
Die Landsberger Rathauskonzerte sind wieder da - mit Hisako Kawamura
A96 im Landkreis Landsberg: Zu nass für Asphaltarbeiten
A96 im Landkreis Landsberg: Zu nass für Asphaltarbeiten

Kommentare