Probealarm auf allen Kanälen

Prüfen, ob es funktioniert: der Warntag 2020

PantherMedia B109595558
+
Probealarm aus allen Kanälen: am Warntag, 10. September, um 11 Uhr.

Landkreis – Seit der Wiedervereinigung hat es das nicht mehr gegeben: einen bundesweiten Probealarm. Am kommenden Donnerstag, 10. September, wird pünktlich um 11 Uhr zum Warntag2020 mit allen vorhandenen Möglichkeiten – Radio, Fernsehen, soziale Medien, der Warn-App NINA, Sirenen, Lautsprecherwagen sowie digitalen Werbetafeln – der Probealarm getestet. Es könnte laut werden.

Der Tag soll laut Pressemitteilung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe „die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung der Bevölkerung in Notlagen zu erhöhen und damit deren Selbstschutzfertigkeiten zu stärken“. Nach Beschluss der Innenminister wird der Warntag ab jetzt an jedem zweiten Donnerstag im September stattfinden. Die Möglichkeit, die Bevölkerung informieren und waren zu können, sei wichtig. Das habe sich aufgrund der aktuellen Coro­nakrise wieder gezeigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landsberg: Obertongesang mit Huun Huur Tu
Landsberg: Obertongesang mit Huun Huur Tu
Kämmerer Peter Jung verlässt Landsberg
Kämmerer Peter Jung verlässt Landsberg
Kauferinger Arzt Kron mit Kind auf Berlin-Demo
Kauferinger Arzt Kron mit Kind auf Berlin-Demo
Mammut-Komplex auf Greifenberger Warmbad-Gelände
Mammut-Komplex auf Greifenberger Warmbad-Gelände

Kommentare