Fans prügeln sich

Randale nach Eishockeyspiel des HC Landsberg

PantherMedia B33979147
+
Nach dem Eishockeyspiel am Sonntagabend kam es in Landsberg zu einer Prügelei zwischen Fans.

Landsberg - Der HC Landsberg hat gegen Peißenberg gewonnen. Das ist die gute Nachricht. Die Schlechte: Nach dem Spiel entwickelte sich eine Prügelei auf dem Bosse-Parkplatz, bei der ein junger Mann aus Peißenberg stark verletzt wurde. 

Nach dem letzten Vorrundenspiel zwischen dem HC Landsberg und dem TSV Peißenberg kam es am Sonntagabend um 20.30 Uhr auf dem Bosse-Parkplatz zwischen zwei Fangruppen zu einer verbalen Auseinandersetzung, auf die ein “Geschubse” folgte. Hier wurde eine Frau aus Peiting - laut Polizei Landsberg eher unabsichtlich - durch einen Ellenbogen am Kopf getroffen, wodurch sich die Stimmung noch mehr aufheizte. 

Daraufhin prügelten vier Personen auf einen jungen Mann aus Peißenberg ein. Als dieser zu Boden ging, traten die Täter weiter auf ihn ein. Der junge Mann erlitt dadurch mehrere lockere Zähne und seine Brille wurde beschädigt. 

Einer der Täter konnte durch die Polizei wenig später am Sportzentrum stark alkoholisiert festgestellt werden. Da der Vorfall von Zeugen mit dem Handy aufgenommen wurde, dürften die weiteren Täter der gefährlichen Körperverletzung ermittelt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinderatssitzung Fuchstal: "Ende der Debatte"
Gemeinderatssitzung Fuchstal: "Ende der Debatte"
Sprayer in Igling: Auf der Suche nach der Ex?
Sprayer in Igling: Auf der Suche nach der Ex?
Dießen: »Biennale Blau« springt ins Auge
Dießen: »Biennale Blau« springt ins Auge

Kommentare