Motorrad-Skijöring

Vollgas auf eisiger Piste

+
Perfektes Zusammenspiel beim Skijöring: Motorrad- und Skifahrer bilden ein Team und kommen nur in die Wertung, wenn sie gemeinsam über die Ziellinie rasen.

Reichling – Frostiges Motorsportspektakel unter Flutlicht: Am Freitag, 20. Januar, richtet der MSC Reichling wieder die Zugspitzmeisterschaft im Motorrad-Skijöring aus. Erster Start ist um 18 Uhr.

Die MSC-Helfer arbeiten seit Tagen fieberhaft an der Schnee- und Eisbahn für das Nacht-Skijöring in Reichling. Aus gutem Grund: Hoffnungen auf einen Sieg machen sich nämlich auch die Fahrer des MSC Reichling selbst. Zu den Favoriten zählen Hubert Graf mit Skifahrer Matthias Spanner, Gerhard Sturm mit seinem Sohn Andreas und Thomas Streif mit Roman Gindhart Roman. In der Königsklasse der Bahnmaschinen treten drei Spitzenfahrer aus den eigenen Reihen an: Karl Alexander, Thomas Streif und Günther Hartner und bei den Seitenwagen Michael Ronovski.

Ob die Meisterschaft am Freitag witterungsbedingt tatsächlich stattfindet, erfährt man kurzfristig auf www.msc-reichling. Falls nicht, wird der Wettbewerb auf den nächsten Freitag verlegt.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Wie sieht das neue Inselbad aus?
Wie sieht das neue Inselbad aus?
Wetterfestes Publikum
Wetterfestes Publikum
Parknotstand durch Neubau?
Parknotstand durch Neubau?

Kommentare