Piepmätze zählen

Die Stunde der Gartenvögel

+
Auch die Blaumeise gehört zu den Vögeln, die vom 10. bis zum 12. Mai bei der Stunde der Gartenvögel gezählt werden.

Landkreis – Am kommenden Wochenende, 10. bis 12. Mai, heißt es wieder zählen: bei der Stunde der Gartenvögel. Durch sie will der LBV ein möglichst genaues Bild der Vogelwelt in Städten und Dörfern erhalten, um Veränderungen feststellen und Schutzmaßnahmen besser planen zu können, sagt Michael Comes-Lipps vom LBV Landsberg.

Zu der Zählung ruft der LBV jährlich auf. Denn die Kombination von Faktoren, die sich auf die Vogelwelt auswirken, ändert sich ständig. Wetter , Bewirtschaftung der Flächen, Krankheiten oder auch das verfügbare Futter beeinflussen den Bruterfolg der verschiedenen Vogelarten und damit auch ihre Populationen und Überlebenschancen. 

Wer mitzählen will: Von jeder Vogelart wird die höchste Anzahl notiert, die in einer Stunde auftaucht. 

Die Ergebnisse können per Post, Telefon – am 11. Mai von 10 bis 18 Uhr: 0800/1157115 – oder unter www.stunde-der-gartenvoegel.lbv.de gemeldet werden. Auch Informationen über die Gärten und auf den Balkone der Teilnehmer sind für den LBV wissenswert.

Auch interessant

Meistgelesen

Ein großes Danke allen Zustellern des KREISBOTEN Landsberg!
Ein großes Danke allen Zustellern des KREISBOTEN Landsberg!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Von-Kühlmann-Straße und Lechweg sollen bis Juni 2020 gesperrt werden
Von-Kühlmann-Straße und Lechweg sollen bis Juni 2020 gesperrt werden
Der Neue bei den Stadtwerken Landsberg
Der Neue bei den Stadtwerken Landsberg

Kommentare