Es bleibt beim Kompostieren

+
Es bleibt dabei: Grün- und Gartenabfälle werden weiterhin kompostiert.

Landkreis – Um ein „sehr schlüssiges Verarbeitungssystem“ handele es sich laut Johann Bernauer von der Kommunalen Abfallwirtschaft bei der Kompostierung der Grün- und Gartenabfälle im Landkreis. Zudem sei es vergleichsweise günstig und man leiste seinen Beitrag zum Klimaschutz. Eine Vergärung der Abfälle ist damit erst einmal vom Tisch.

Insgesamt werden pro Jahr rund 160000 Kubikmeter Grün- und Gartenabfälle an die Einrichtungen des Landkreises angeliefert. Insgesamt stehen dafür 32 Wertstoffhöfe und zwei Kompostieranlagen – sowohl am Recyclinghof Kaufering als auch am Abfallwirtschaftszentrum Hofstetten – zur Verfügung.

Mit den Abfällen werden derzeit Fertigkomposte und Erdenmischungen für den Direktverkauf, Frischkompost für die Abgabe an Landwirte für den Ackerbau und durch Absiebung der bereits einmal gehäckselten Abfälle Hackschnitzel für die thermische Verwertung in Biomasseheizkraftwerken erzeugt, erläuterte Johann Bernauer jetzt im Kreisausschuss.

Mit der Einführung der Biotonne zum 1. Januar 2016 geht man nun davon aus, dass etwa 15000 Kubikmeter Gartenabfälle zukünftig in der Tonne landen werden. Als die Einführung der Biotonne beschlossen wurde, einigte man sich darauf, dieses System zu erhalten. Auch Bernauer versicherte: „Es sind keinerlei Schließungen von Grüngutanlieferungen an Wertstoffhöfen geplant.“

Die Verarbeitung des angelieferten Materials kostet den Landkreis momentan etwa 11,25 Euro pro Tonne – im Vergleich mit anderen Landkreisen und anderen Verwertungsmöglichkeiten sei das „sehr günstig“, betonte Bernauer. „Durch die zusätzliche Erzeugung von Hackschnitzeln aus holzigem Material wird zudem ein erheblicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet.“

Wegen der zu erwartenden Mehrkosten wird eine Vergärung derzeit nicht in Betracht gezogen: Die Vergärung würde etwa 945000 Euro pro Jahr kosten. Die Kompostierung macht dagegen nur 350000 Euro pro Jahr aus.

Astrid Erhard

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Lisa will Bierkönigin sein
Lisa will Bierkönigin sein
Eine Leiche muss her!
Eine Leiche muss her!
Ein Weißbier mit Obama
Ein Weißbier mit Obama

Kommentare