Langjähriger Gemeinderat gestorben

Schondorf trauert um Wolfram Häberle

Wolfgang Häberle
+
Wolfgang Häberle (rechts) bei einer Diskussion über ein studentisches Alternativ-Modell zum Prix-Gelände im Jahr 2017.
  • Dieter Roettig
    VonDieter Roettig
    schließen

Schondorf – Wolfram Häberle, einer der bekanntesten Schondorfer, ist am Wochenende im Alter von nur 52 Jahren verstorben. Der Bauingenieur saß bis zu seinem Ausscheiden 2020 drei Legislaturperioden für die CSU im Gemeinderat.

Im Bauausschuss und im Ausschuss für Dorfentwicklung sowie als Rechnungsprüfer hatte sein Wort Gewicht, wie Bürgermeister Alexander Herrmann bei seiner Verabschiedung aus dem Gremium im letzten Jahr betonte. In der Vorstandschaft der örtlichen CSU war Häberle zuletzt Kassenprüfer. Auch bei der Freiwilligen Feuerwehr sowie im Schondorfer Segelclub Ammersee war er aktiv. Unser Bild zeigt Wolfram Häberle bei einer Diskussion über ein studentisches Alternativ-Modell zum Prix-Gelände im Jahr 2017.
Dieter Roettig

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Adresse für Sushi-Liebhaber: SHIRO Sushi in der Landsberger Katharinenstraße
Landsberg
Neue Adresse für Sushi-Liebhaber: SHIRO Sushi in der Landsberger Katharinenstraße
Neue Adresse für Sushi-Liebhaber: SHIRO Sushi in der Landsberger Katharinenstraße
Neues Konzept für die Alte Wache
Landsberg
Neues Konzept für die Alte Wache
Neues Konzept für die Alte Wache
Über 400 Personen beim Sonderimpftag in Landsberg und Penzing
Landsberg
Über 400 Personen beim Sonderimpftag in Landsberg und Penzing
Über 400 Personen beim Sonderimpftag in Landsberg und Penzing
Baupreise in Denklingen: 315 Euro Unter der Halde – Am Hinterberg wird’s teurer
Landsberg
Baupreise in Denklingen: 315 Euro Unter der Halde – Am Hinterberg wird’s teurer
Baupreise in Denklingen: 315 Euro Unter der Halde – Am Hinterberg wird’s teurer

Kommentare