Durch die Hintertür

Schwerer Raub im Dießener Getränkemarkt

Polizei Schriftzug
+
Schwerer Raub in Dießen: Die Kripo bittet um Hinweise.
  • Susanne Greiner
    VonSusanne Greiner
    schließen

Dießen – Durch die Hintertür zum Geld: Am Dienstagabend letzter Woche schlug ein Mann einen Mitarbeiter im Getränkemarkt nieder und stahl die Bareinnahmen.

Der Täter betrat nach Ladenschluss um 20.30 Uhr über die noch offene Hintertür den Getränkemarkt in der Prinz-Ludwig-Straße. Den Mitarbeiter, der dort noch mit der Abrechnung beschäftigt war, schlug er mit einer Getränkeflasche nieder. Mit seiner Beute – einem niedrigen vierstelligen Bargeldbetrag – konnte er flüchten. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Mitarbeiter musste schwer verletzt stationär in einer Klinik behandelt werden.

Inzwischen liegt eine Täterbeschreibung vor:

- ca. 170 - 180 cm groß

- ca. 25-35 Jahre alt

- osteuropäisches Aussehen

- dunkler Teint, faltiges Gesicht, schmale Zähne

- braune oder schwarze, mittellange Haare

- dunkler Drei-Tage-Vollbart

- trug eine hellbraune/beige Bomberjacke, weiß/blau gestreiftes Shirt und eine lange Hose (unbekannter Farbe)

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck bittet Personen, die Hinweise geben können, sich unter Telefon 08141/612-0 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inzidenz steigt - aber keine Klinik-Einweisungen
Landsberg
Inzidenz steigt - aber keine Klinik-Einweisungen
Inzidenz steigt - aber keine Klinik-Einweisungen
Sturmwarnleuchten über dem Ammersee
Landsberg
Sturmwarnleuchten über dem Ammersee
Sturmwarnleuchten über dem Ammersee
Mehr Leben für den Amazonas Europas
Landsberg
Mehr Leben für den Amazonas Europas
Mehr Leben für den Amazonas Europas
Stadtwerke Landsberg mit Zuversicht
Landsberg
Stadtwerke Landsberg mit Zuversicht
Stadtwerke Landsberg mit Zuversicht

Kommentare