Vespa-Fans erobern Landsberg

1 von 16
Bei fast mediteranem Wetter schwelgten hunderte Vespa-Fans ihrer Leidenschaft beim Grand Opening des SIP Scootershops in der Marie-Curie-Straße im Landsberger Frauenwald.
2 von 16
Bei fast mediteranem Wetter schwelgten hunderte Vespa-Fans ihrer Leidenschaft beim Grand Opening des SIP Scootershops in der Marie-Curie-Straße im Landsberger Frauenwald.
3 von 16
Bei fast mediteranem Wetter schwelgten hunderte Vespa-Fans ihrer Leidenschaft beim Grand Opening des SIP Scootershops in der Marie-Curie-Straße im Landsberger Frauenwald.
4 von 16
Bei fast mediteranem Wetter schwelgten hunderte Vespa-Fans ihrer Leidenschaft beim Grand Opening des SIP Scootershops in der Marie-Curie-Straße im Landsberger Frauenwald.
5 von 16
Bei fast mediteranem Wetter schwelgten hunderte Vespa-Fans ihrer Leidenschaft beim Grand Opening des SIP Scootershops in der Marie-Curie-Straße im Landsberger Frauenwald.
6 von 16
Bei fast mediteranem Wetter schwelgten hunderte Vespa-Fans ihrer Leidenschaft beim Grand Opening des SIP Scootershops in der Marie-Curie-Straße im Landsberger Frauenwald.
7 von 16
Bei fast mediteranem Wetter schwelgten hunderte Vespa-Fans ihrer Leidenschaft beim Grand Opening des SIP Scootershops in der Marie-Curie-Straße im Landsberger Frauenwald.
8 von 16
Bei fast mediteranem Wetter schwelgten hunderte Vespa-Fans ihrer Leidenschaft beim Grand Opening des SIP Scootershops in der Marie-Curie-Straße im Landsberger Frauenwald.

Landsberg

Auch interessant

Meistgelesen

Der Schwarze Prinz ist heiß auf die Show des Jahres
Der Schwarze Prinz ist heiß auf die Show des Jahres
Wie zu Herkomers Zeiten: Oldtimer tuckern durch die Region
Wie zu Herkomers Zeiten: Oldtimer tuckern durch die Region
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Mann baut für seine Mutter Cannabis an – Freiheitsstrafe auf Bewährung
Mann baut für seine Mutter Cannabis an – Freiheitsstrafe auf Bewährung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.