Illegale Zündelei

Silvesterböller lösen Brand in Dießen aus

+
Eine Dießener Scheune brannte komplett nieder, weil offenbar jemand darin illegal Silvesterböller entzündete

Dießen - Ob da jemand für Silvester üben wollte? Egal aus welchen Grund, dumm war es allemal. Glücklicherweise ist niemand dabei verletzt worden. Am Donnerstagabend lösten vermutlich einige Böller einen Brand in einer Dießener Scheune aus.

Das landwirtschaftliches Lagergebäude brannte vollständig nieder. Gegen 18.10 Uhr bemerkte ein Verkehrsteilnehmer das Feuer und alarmierte die Rettungskräfte. In dem aus Holz bestehenden Gebäude befanden sich nach ersten Erkenntnissen hauptsächlich Stroh sowie ältere landwirtschaftliche Gerätschaften, die durch den Brand zerstört wurden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Verletzt wurde durch das Feuer niemand.

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Ersten Erkenntnissen zufolge könnte das Feuer durch illegal entzündete Silvesterböller ausgelöst worden sein.

Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141/6120 entgegen.

Auch interessant

Meistgelesen

Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Endlich: Die Lechrain-Zündler sind gefasst!
Endlich: Die Lechrain-Zündler sind gefasst!
Die Stromrebellen aus dem Fuchstal
Die Stromrebellen aus dem Fuchstal
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!

Kommentare