Erst Astrazeneca, dann mRNA

Sonderimpftag im Impfzentrum Penzing

Impfzentrum Penzing Eingang
+
Am Samstag, 17. Juli, bietet das Impfzentrum in Penzing einen Sonderimpftag an. Wer die Kreuzimpfung will, bekommt sie dort.
  • Susanne Greiner
    VonSusanne Greiner
    schließen

Landkreis – Die Empfehlung der STIKO: Nach einer Astrazeneca-Erstimpfung soll mit einem mRNA-Stoff die Zweitimpfung erfolgen. Das sei besonders wirksam gegen die Delta-Variante des Coronavirus. Das Impfzentrum in Penzing bietet deshalb einen Sonderimpftag am 17. Juli an. Verabreicht wird zuerst Astrazeneca, vier Wochen später ein mRNA-Impfstoff. Eine andere Kombination oder auch eine Einzelimpfung an diesem Tag ist nicht möglich.

Ab 8 Uhr in der Früh erwarten die Mitarbeiter des Impfzentrums in Penzing Impfwillige für die Sonderimpfaktion. „Es wird Astrazeneca als Erstimpfung und vier Wochen später der mRNA-Impfstoff BioNTech verimpft“, meldet Anna Diem von der Pressestelle des Landratsamtes.

Unter der Telefonnummer 08191/129-1870 anmelden können sich Personen mit Wohnsitz im Landkreis Landsberg, die über 18 Jahre alt sind und mit der Kreuzimpfung Astrazeneca und BionTech geimpft werden möchten.

Direkt nach Bekanntgabe des Termins durch das Landratsamt gab es noch Probleme: Impfwillige, die beim Impfzentrum anriefen, erhielten die Information, dass der Sonderimpftag nicht existiere, das sei eine Falschmeldung. Warum die Kommunikation zwischen Landratsamt und Impfzentrum offenbar etwas gestört war, kann die Pressestelle nicht erklären. „Jetzt haben alle die Information über den Sonderimpftag erhalten“, gab Diem nach rund einer Dreiviertelstunde die Aussage des Imfzentrumsleiter Peter Rasch an die Presse weiter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inzidenz steigt - aber keine Klinik-Einweisungen
Landsberg
Inzidenz steigt - aber keine Klinik-Einweisungen
Inzidenz steigt - aber keine Klinik-Einweisungen
Mehr Leben für den Amazonas Europas
Landsberg
Mehr Leben für den Amazonas Europas
Mehr Leben für den Amazonas Europas
Helfen, wo es nötig ist: der Schondorfer Verein GemEINSAM
Landsberg
Helfen, wo es nötig ist: der Schondorfer Verein GemEINSAM
Helfen, wo es nötig ist: der Schondorfer Verein GemEINSAM
Stadtwerke Landsberg mit Zuversicht
Landsberg
Stadtwerke Landsberg mit Zuversicht
Stadtwerke Landsberg mit Zuversicht

Kommentare