Dank BayernWLAN:

Grenzenlos surfen im Linienbus

PantherMedia B213943860
+
Unbegrenzt surfen im Stadt- und Linienbus: Das soll auch im Landkreis Landsberg bald möglich werden.

Landkreis – Kein Netz im Bus? Ein Ärgernis, dass in den Stadtbussen und auch in den Fahrzeugen der Landsberger Verkehrsgemeinschaft (LVG) bald Vergangenheit sein könnte. Der Kreisausschuss befür­wortete die Einrichtung des BayernWLAN in 20 Bussen einstimmig. Und Dietmar Winkler, Verantwortlicher für öffentliche Verkehrsmittel im Landratsamt, gibt auch einen vagen Zeitrahmen: „Ich gehe jetzt davon aus, dass das 2019 kommen wird.“

Das BayernWLAN soll, wenn es nach dem Freistaat geht, in allen Bussen der ÖPNV zur Verfügung stehen. Um das zu ermöglichen, gibt es seitens des Staates eine pauschale Förderung pro Landkreis in Höhe von 40.000 Euro für die Installationskosten. Das würde zusammen mit der deutlich gestiegenen ÖPNV-Zuweisung für 20 Busse reichen: sechs im Stadtverkehr Landsberg, der Rest auf die acht Landkreislinien verteilt. Geplant ist eine Datenrate von 50 Mbit pro Sekunde, Mobilfunkstandard LTE und – zur Freude aller Nutzer – unbegrenztes Datenvolumen. Die Betriebskosten in Höhe von 8.500 Euro pro Jahr (je Bus und Monat 29,80 Euro) wird der Landkreis übernehmen.

Anfang 2019 will der Landkreis die Buslinienbetreiber (insbesondere die Linien 30, 60, 61, 92 und 93) zudem beim Einbau eines rechnergestützten Betriebsleitsystems (RBL-System) mit maximal je 2.000 Euro für zehn Busse unterstützen.

In den Landsberger Stadtbussen ist das System bereits vorhanden und ermöglicht, Echtzeitdaten an Haltestelledisplays oder aufs Smartphone zu liefern. Dietmar Winkler hält dies auch deshalb für innvoll, da die Stadt Landsberg 2019 parallel zur Erneuerung der Fahrgastinformation am Bahnhof bei allen Haltestellen neue Displays für Fahrplaninformationen einrichten werde. 

Susanne Greiner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schondorfer setzt Luxuskarosse in die Böschung
Landsberg
Schondorfer setzt Luxuskarosse in die Böschung
Schondorfer setzt Luxuskarosse in die Böschung
Inzidenz auf über 150 gestiegen
Landsberg
Inzidenz auf über 150 gestiegen
Inzidenz auf über 150 gestiegen
Bestellt und nicht abgeholt
Landsberg
Bestellt und nicht abgeholt
Bestellt und nicht abgeholt
Kein Zugang für Gänse
Landsberg
Kein Zugang für Gänse
Kein Zugang für Gänse

Kommentare