"Baum fällt!" - zwischen Dießen und Rott

Staatsstraße 2055 eine Woche gesperrt

+
Staatsstraße 2055 zwischen Rott und Dießen ist von morgen, 12. Februar, bis einschließlich Samstag, 17. Februar, gesperrt.

Rott/Dießen – Die Staatsstraße 2055 zwischen Rott und Dießen ist ab morgen, 12. Februar, eine Woche lang gesperrt. Auf Grund von Baumfäll- und Aufräumarbeiten im Bereich der Straße ist eine Sperrung in beide Richtungen unumgänglich. Eine Umleitung des Verkehrs ist ausgeschildert.

Durch Sturmschäden und Käferbefall muss der Bayerische Staatsforst umfangreiche Arbeiten in der Nähe der Staatsstraße 2055 durchführen. Das führte zu einer Vollsperrung der Straße ab Montag bis einschließlich Samstag. Eine Umleitung des Verkehrs erfolgt mit der Beschilderung über Issing, Thaining, Hagenheim und Dettenhofen.

Das Staatliche Bauamt Weilheim bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Beeinträchtigungen und weist zugleich darauf hin, dass eine witterungsbedingte Verschiebung der Arbeiten nicht auszuschließen ist.

Auch interessant

Meistgelesen

Hoher Besuch zur Vernissage des Kunstautomaten
Hoher Besuch zur Vernissage des Kunstautomaten
Streetfood verbindet!
Streetfood verbindet!
Shakespeares „König Lear“ in einer saftig-bunten Inszenierung
Shakespeares „König Lear“ in einer saftig-bunten Inszenierung
Sozialverband VdK will den Notarzteinsatz  unterstützen
Sozialverband VdK will den Notarzteinsatz  unterstützen

Kommentare