Starkes E1-Stück – Kauferinger Kicker dürfen zur Oberbayerischen

Starkes Stück: Die E1-Fußballjugend des VfL Kaufering hat sich am Wochenende mit einem 2. Platz beim Turnier um die Zugspitzmeisterschaft in eigener Halle die Teilnahme an der oberbayerischen Hallenmeisterschaft gesichert. Diese findet am 15. Februar in Ismaning statt.

Wie schon eine Runde zuvor bei der Ammersee-Meisterschaft gewannen die VfL-Kicker um das Trai-nertrio Endhart, Benedikt und Bork das alles entscheidende Halbfinale, diesmal gegen MTV Dießen, mit 3:1. Allein der Einzug ins Finale sollte für den Sprung zum ganz großen Turnier nach Ismaning reichen. In ihrer Gruppe hatte die Kauferinger E1 zuvor Murnau, Otterfing und Hechendorf hinter sich gelassen. Im Finale ging es dann gegen den überlegenen Sieger der anderen Gruppe, den SV Bad Heilbrunn. Hier allerdings behielten die Gäste aus Heilbrunn mit 1:0 nur knapp die Oberhand, doch die Freude über bevorstehende Teilnahme an der Oberbayerischen ließ die Kauferinger die Niederlage schnell wieder vergessen. Sensationelle Leistung Zwei Dinge seien nach Ansicht des VfL-Trainertrios für die „sensationelle Turnierleistung“ der Kauferinger E1 ausschlaggebend gewesen: der unglaubliche Einsatzwillen aller Spieler bis zur letzten Sekunde jedes Matchs und ein Teamgeist untereinander, der über die vielen Jahre des Zusammenspielens seit der G2 kontinuierlich gewachsen ist. Gerade in Situationen, in denen es knapp wird, erweise sich das als sehr hilfreich.

Auch interessant

Meistgelesen

Umzug startet mit Schreck
Umzug startet mit Schreck
Geister steigen aus dem See
Geister steigen aus dem See
Passanten retten zwei Frauen aus brennendem Unfallauto
Passanten retten zwei Frauen aus brennendem Unfallauto
Hoher Schaden, keine Beute
Hoher Schaden, keine Beute

Kommentare