Von Lkw überrollt

+
Warum der Starnberger auf die Fahrbahn lief, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Schöffelding – Von einem Lkw wurde heute Morgen gegen 5.30 Uhr ein 60-Jähriger auf der A96 erfasst und überrollt. Der Starnberger erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Zuvor hatte der BMW-Fahrer aus bislang unbekannten Gründen auf der A96 kurz nach Schöffelding auf dem Seitenstreifen angehalten und war aus seinem Fahrzeug gestiegen. Dort näherte sich schließlich der Lastzug, der in Richtung Lindau unterwegs war und den Mann tödlich verletzte.

Da die Autobahn für etwa drei Stunden gesperrt werden musste, wurde der Verkehr zwischenzeitlich bei Schöffelding ausgeleitet. Warum der Starnberger sein Auto verlassen hatte und sich in der Folge auf der rechten Fahrspur befand, soll nun ein Gutachter klären. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck übernommen.

mt

Auch interessant

Meistgelesen

Kabarettistin Monika Gruber mit "Wahnsinn" in Landsberg
Kabarettistin Monika Gruber mit "Wahnsinn" in Landsberg
LTG 61 räumt in Penzing die Bude leer
LTG 61 räumt in Penzing die Bude leer
Acht Millionen Euro fürs Wasser
Acht Millionen Euro fürs Wasser
Lebensabend an der Panzerstraße?
Lebensabend an der Panzerstraße?

Kommentare