Stolze 11000 Euro aus dem Eine-Welt-Laden

Der Verein Partnerschaft Eine Welt hat im vergangenen Jahr 11000 Euro erwirtschaftet, mit denen er jetzt sieben Projekte unterstützt. Der Betrag wurde aufgeteilt auf die Arche in Uganda, den Basisgesundheits­- dienst von Dr. Mascarenhas in Indien, das von der Landsbergerin Lale Heim initiierte Frauenprojekt in Ruanda, das Blindenhilfswerk von Pater Donaldo in Honduras, die Missionsstation Fushe-Arrez in Albanien, an Bethanien e.V. in Äthiopien und die Afrikahilfe Schondorf.

„Zu allen Projekten pflegen wir persönliche Kontakte und wissen daher, dass das Geld auch dort ankommt, wo es am dringendsten gebraucht wird“, erläutert Markus Buchegger, Vorstandsmitglied des Landsberger Vereins. Diese Unterstützung werde möglich durch die Erlöse aus dem Weltladen, durch Mitgliedsbei­träge und durch Spenden. Buch­egger bedankt sich bei allen Spendern und vor allem bei den vielen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen im Laden. „Ohne die tolle Arbeit unserer Verkäufer und Einkäufer könnten wir den Menschen in diesen Projekte nicht helfen. Ihr ehrenamtlicher Einsatz macht es möglich, dass die Kunden des Ladens mit ihrem Einkauf nicht nur den fairen Handel unterstützen, sondern auch unsere Projekte.“ Projekt im Nord-Irak Unter dem Motto „Gebildete Menschen sind toleranter“ hat Angelika Lichteneber jüngst in Landsberg von einem Bildungsprojekt in der kurdischen Region im Nordirak berichtet. Die Lehrerin aus der Lechstadt besucht das Projekt seit einigen Jahren in ihrer schulfreien Zeit, um dort Lehrer auszubilden und Unterrichtsmaterialien zu entwickeln. Es besteht ein großer Bedarf an fachlicher Hilfestellung in Theorie und Praxis. Mit dem Projekt ANIK wird die Herausgabe und Verbreitung von Lehr- und Lernmaterialien unterstützt. Lichteneber: „Gute Schulbildung soll dafür Sorge tragen, dass die Zahl der Analphabeten und Schulabbrecher gesenkt wird.“

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Der zahnlose Tiger im Nahverkehr
Der zahnlose Tiger im Nahverkehr
Ziegelanger: Wohnungsbau mit Stolpersteinen
Ziegelanger: Wohnungsbau mit Stolpersteinen
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare