Letzte Übergabe

+
Beim obligatorischen Händedruck zur Übergabe der Technischen Gruppe (von links): Oberstleutnant Raik Smoll, Kommodore Oberst Daniel Draken und Oberstleutnant Bernd Herrmann.

Penzing – Auf dem Fliegerhorst Landsberg hat der Kommodore des Lufttransportgeschwaders 61, Oberst Daniel Draken, das Kommando der Technischen Gruppe von Oberstleutnant Bernd Herrmann an Oberstleutnant Raik Smoll übergeben. Im Rahmen eines militärischen Appells führte er die voraussichtlich letzte Übergabe dieser LTG 61-Einheit durch.

Draken sprach zunächst der gesamten Technischen Gruppe seinen Dank für „Leistungsfähigkeit, Professionalität und das hohe Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität“ im vergangenen Jahr aus. Er fügte hinzu, dass es bei so einem „hervorragenden Team“ stets eines „erfahrenen, umsichtigen und sehr zielorientierten Teamleaders“ bedürfe.

Dies sei Herrmann in seiner Zeit als Kommandeur der technischen Gruppe bestens gelungen. Der scheidende Kommandeur bedankte sich in seiner Ansprache bei den Soldaten und zivilen Mitarbeitern für die hervorragende Arbeit während seiner Zeit beim LTG 61. Er freut sich nun auf seine zukünftige Verwendung. Bernd Herrmann übernimmt einen Posten als Referatsleiter beim General Flug­sicherheit in Köln. Der neue Kommandeur der Technischen Gruppe, Raik Smoll, ist 1992 in die Bundeswehr eingetreten und kann zahlreiche Verwendungen im technischen Dienst vorweisen.

Unter anderem verschlug es den gebürtigen Mecklenburg-Vorpommer bereits 2004 nach Penzing zum LTG 61, damals als Chef der Wartungsstaffel. Nachdem Smoll die letzten dreieinhalb Jahre beim Bundesministerium der Verteidigung in Bonn tätig war, übernimmt er nun den Posten als voraussichtlich letzter Kommandeur der Technischen Gruppe des Lufttransportgeschwaders in Penzing.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Töpfermarkt am Limit
Töpfermarkt am Limit
Die Stadtwerke Landsberg steigern ihren Gewinn
Die Stadtwerke Landsberg steigern ihren Gewinn
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare