Nische gefunden?

+
So könnte die Alternative für Zweiräder aussehen: Stellplätze in den Nischen der Stadtpfarrkirche.

Landsberg – Schon beinahe verzweifelt suchen die Landsberger in den letzten Wochen nach einer Lösung für das Zweirad-Parkproblem. Der aufgekommene Vorschlag, Motorräder in den Tiefgaragen zu genehmigen, wird von den Stadtwerken jetzt im Keim erstickt. Eine andere Idee kommt nun von Hans-Jürgen Schulmeister (Landsberger Mitte): Motorrad- Parkplätze in den Nischen der Stadtpfarrkirche.

Hans-Jürgen Schulmeister, Vorsitzender der Landsberger Mitte, bezeichnet in seinem Antrag das Ergebnis der letzten Stadtratssitzung in Bezug auf die Zweirad-Diskussion als „höchst unbefriedigend“. Deshalb sieht er die Lösung dieses Problems in der „Schaffung von 10 Stellplätzen für Kleinkrafträder und Motorräder an den zwei östlich gelegenen Nischen der Maria Himmelfahrtskirche zur Herzog-Ernst-Straße/Schlossergasse.“ Diese Variante hätte nur Vorteile wie beispielsweise die zentrumsnahe Lage oder dass dafür keine gebührenpflichtigen PKW-Stellplätze aufgegeben werden müssten. Nachteile gäbe es laut Schulmeister nicht. 

Die Möglichkeit, in den Tiefgaragen Stellplätze für Zweiräder einzurichten, weisen die Verantwortlichen der Stadtwerke dagegen vehement zurück: „Die Stadtwerke möchten hiermit erklären, dass die Betriebsanleitung des Herstellers unserer Parkhauseinrichtung explizit darauf hinweist, dass die Anlage ausschließlich für die Benutzung durch KFZs geeignet ist. Nutzen Fußgänger, Fahrrad- oder Motorradfahrer die Schrankenanlage, begeben sie sich in Gefahr.“ Grund hierfür sei die Kennung der Fahrzeuge durch Induktionsstreifen, heißt es in dem Schreiben der Stadtwerke. „Entsprechende Unfälle durch „irritierte“ Schrankenbäume, die Zweiradfahrer zu Fall brachten, gab es bereits in unseren Garagen“, heißt es in der Stellungnahme. Ob eine entsprechende Nachrüstung der Tiefgaragen-Technik möglich wäre, darauf gehen die Verantwortlichen nicht ein.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Töpfermarkt am Limit
Töpfermarkt am Limit
Polizei bremst führerloses Auto auf der B17 bei Denklingen aus
Polizei bremst führerloses Auto auf der B17 bei Denklingen aus
Deko und Kunstobjekte aus aller Welt
Deko und Kunstobjekte aus aller Welt

Kommentare