Schafhaltung zwischen Unrat und Dreck

1 von 13
Eingepfercht zwischen Unrat und Dreck: „Den Schafen in Utting geht es sichtbar schlecht“, sagt PETA-Sprecherin Eva Schmid, im Veterinäramt Landsberg ist von „immer wieder kleinere Mängel“ die Rede.
2 von 13
Eingepfercht zwischen Unrat und Dreck: „Den Schafen in Utting geht es sichtbar schlecht“, sagt PETA-Sprecherin Eva Schmid, im Veterinäramt Landsberg ist von „immer wieder kleinere Mängel“ die Rede.
3 von 13
Eingepfercht zwischen Unrat und Dreck: „Den Schafen in Utting geht es sichtbar schlecht“, sagt PETA-Sprecherin Eva Schmid, im Veterinäramt Landsberg ist von „immer wieder kleinere Mängel“ die Rede.
4 von 13
Eingepfercht zwischen Unrat und Dreck: „Den Schafen in Utting geht es sichtbar schlecht“, sagt PETA-Sprecherin Eva Schmid, im Veterinäramt Landsberg ist von „immer wieder kleinere Mängel“ die Rede.
5 von 13
Eingepfercht zwischen Unrat und Dreck: „Den Schafen in Utting geht es sichtbar schlecht“, sagt PETA-Sprecherin Eva Schmid, im Veterinäramt Landsberg ist von „immer wieder kleinere Mängel“ die Rede.
6 von 13
Eingepfercht zwischen Unrat und Dreck: „Den Schafen in Utting geht es sichtbar schlecht“, sagt PETA-Sprecherin Eva Schmid, im Veterinäramt Landsberg ist von „immer wieder kleinere Mängel“ die Rede.
7 von 13
Eingepfercht zwischen Unrat und Dreck: „Den Schafen in Utting geht es sichtbar schlecht“, sagt PETA-Sprecherin Eva Schmid, im Veterinäramt Landsberg ist von „immer wieder kleinere Mängel“ die Rede.
8 von 13
Eingepfercht zwischen Unrat und Dreck: „Den Schafen in Utting geht es sichtbar schlecht“, sagt PETA-Sprecherin Eva Schmid, im Veterinäramt Landsberg ist von „immer wieder kleinere Mängel“ die Rede.

Utting

Auch interessant

Meistgelesen

Adonis, Crysalis und das nächtliche Treiben der Gaukler
Adonis, Crysalis und das nächtliche Treiben der Gaukler
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Der "Schwarze Prinz" begeistert das Ritter-Volk
Der "Schwarze Prinz" begeistert das Ritter-Volk
Bis 22. Juli: der Kunstverein Landsberg im Blauen Haus 
Bis 22. Juli: der Kunstverein Landsberg im Blauen Haus 

Kommentare