Schrecklicher Unfall

68-Jähriger aus Weil stirbt bei Arbeiten mit der Motorsäge

PantherMedia 26338891
+
Bei Arbeiten mit der Motorsäge kam gestern ein 68-Jähriger aus Weil ums Leben.

Weil - Ein schrecklicher Betriebsunfall hat sich gestern Nachmittag auf einem Bauernhof in Weil ereignet. Bei  Arbeiten mit der Motorsäge zog sich ein 68-Jähriger so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Nach ersten Erkenntnissen führte der Mann gestern zwischen 11 und 14:35 Uhr auf dem Gelände seines Bauernhofes Säuberungsarbeiten an gestapelten Baumstämmen durch. Aus noch ungeklärter Ursache verlor er dabei die Kontrolle und zog sich durch die benutzte Kettensäge tödliche Verletzungen zu, teilt das Polizeipräsidum Oberbayern Nord mit.

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen. Die zuständige Berufsgenossenschaft sei verständigt worden, so der Polizeisprecher.
Toni Schwaiger

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Planungen für einen Kreisverkehr in Kaufering verdichten sich. 
Die Planungen für einen Kreisverkehr in Kaufering verdichten sich. 
Wieder Saisonkarten fürs Inselbad Landsberg
Wieder Saisonkarten fürs Inselbad Landsberg
Im Landsberger "Kongo": Marihuana mit im Boot
Im Landsberger "Kongo": Marihuana mit im Boot

Kommentare