Traktor mit Generator

High-Tech für die Landwirtschaft: Die große Ausstellung modernster Maschinen fand bei den Besuchern des Argrarbildungszentrums Landsberg besonderen Zuspruch. Foto: Osman

Rund 150 Schüler bevölkern normalerweise das Agrarbildungszentrum im Osten der Lechstadt. Am vergangenen Wochenende aber kamen rund 4000 Besucher hinzu, die die Gelegenheit nutzten, an zwei Tagen der offenen Tür hinter die Kulissen der Bildungseinrichtung zu blicken. Die Schüler selbst hatten für diesen Anlass ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt.

Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Agrarwirtschaft – Bildung – Zukunftstechnologie“ und präsentierte unter anderem eine Ausstellung hochmoderner Landmaschinen. So ermöglichen etwa neue Lenksysteme eine so präzise Bearbeitung der Felder, dass erhebliche Einsparungen zum Beispiel an Dünger oder auch Pflanzenschutzmitteln sowohl dem Betriebsergebnis des Landwirtes als auch der Umwelt guttun. Schlepper mit Elektrogeneratoren versorgen angeschlossene Landmaschinen mit Strom. „Das ist die Zukunft“, ist sich Schulleiter Wolfgang Stützle sicher. Jugendliche konnten sich über die Ausbildungsrichtungen am Agrarbildungszentrum informieren. Die Schule wird nicht nur von künftigen Betriebsleitern besucht, sondern bildet auch agrartechnische Assistenten aus, die in Lebensmittellabors und der Industrie gebraucht werden. Im landwirt­- schaftlichen Bereich werden Fortbildungen zum Techniker für Landbau und zum Meister der Land- und der Hauswirtschaft angeboten. Ein weiterer Ausstellungsschwerpunkt war die Energiewende. Zu diesem Thema gab es Führungen durch das von der Stadt betriebene Hackschnitzelheizwerk, Informationen zur schuleigenen Photovoltaikanlage mit verschiedenen Modulen sowie zur energetischen Gebäudesanierung, die an der Schule stattgefunden hat. In einem Mit-Mach-Labor durften die Besucher einzelne Ausbildungsinhalte selbst praktizieren – etwa den Blick durchs Mikroskop auf verschiedene Bakterienkulturen. In der Hauswirtschaftsabteilung lockte neben einer Ausstellung energieeffizienter Hausgeräte auch Leckeres für das leibliche Wohl, von den Schülern frisch zubereitet. uos

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Rational-Gründer Siegfried Meister ist heute verstorben
Rational-Gründer Siegfried Meister ist heute verstorben
Töpfermarkt am Limit
Töpfermarkt am Limit
Acht Verletzte, 80.000 Euro Schaden
Acht Verletzte, 80.000 Euro Schaden

Kommentare