Über den Tellerrand

Das junge Fußballtalent Peter Schmitt aus Schwifting darf zum Ländervergleich nach Mosambik. Foto: FubaNet

Fußballtalent auf großer Reise: Der 16-jährige Peter Schmitt aus Schwifting, der 2007 von seinem Heimatverein FC Penzing zum FC Augsburg wechselte, ist einer von insgesamt 18 Spielern aus ganz Bayern, der für den Ländervergleich des Bayerischen Fußballverbandes in Mosambik nominiert ist.

Schmitt darf als einziger vom FC Augsburg zusammen mit Spielern vom FC Bayern München, 1. FC Nürnberg, TSV 1860 München und SpVgg Greuther Fürth nach Afrika fliegen. Während der Reise werden zwei Spiele in Maputo und Namaacha gegen die U17 Auswahl von Mosambik ausgetragen. Ein Besuch bei der Deutschen Botschaft in Maputo, beim mosambikanischen Fernsehsender „TIM“, einer Krokodilfarm und des Krüger Nationalparkes stehen auch noch auf dem Programm der Bayernauswahlspieler. Der Bayerische Fußball-Verband hat sich vor einigen Jahren zusammen mit der Bayerischen Regierung entschlossen, im Sinne seiner gesellschaftlichen Verpflichtung neben der Umsetzung vieler Projekte in Bayern auch über den Tellerrand hinaus zu schauen. Sie unterstützen den mosambikanischen Fußball-Verband beim Aufbau grundlegender Strukturen und helfen damit, die Nöte in dem südostafrikanischen Land zu lindern.

Auch interessant

Meistgelesen

Geister steigen aus dem See
Geister steigen aus dem See
Umzug startet mit Schreck
Umzug startet mit Schreck
Hoher Schaden, keine Beute
Hoher Schaden, keine Beute
Kaltenbergs "letzter Ritter"
Kaltenbergs "letzter Ritter"

Kommentare