Schmuck und Bargeld erbeutet

Gemein: Oma in der Klinik, Einbrecher im Haus

PantherMedia B143353673
+
Waren in Utting Profis am Werk, die ein Schloss spurlos knacken können?

Utting – Richtig gemein: Während die 85-jährige Eigentümerin sich im Krankenhaus befand, haben Unbekannte in ihrem Haus Beute im Wert von rund 20.000 Euro gemacht.

Ohnehin lässt dieser Einbruch viel Raum für Spekulationen: Hatten der oder die Täter einen Schlüssel zu dem Einfamilienhaus am Hechelwiesenweg? Wenn ja, woher? Oder waren es Vollprofis, die locker ein Türschloss knacken können? Woher wussten sie, dass die Eigentümerin längere Zeit nicht zu Hause ist? Die Polizei tappt im Dunkeln.

Nach wie vor ist nicht bekannt, wie der oder die Täter zwischen 5. und 12. Juni in das Haus gelangten. Einbruchspuren gibt es nicht. Sämtliche Räume durchstöberten die Einbrecher in aller Seellenruhe. Dabei fielen ihnen Bargeld und Schmuck im Wert von rund 20.000 Euro in die Hände.

Die Polizei in Dießen bittet um Hinweise: Tel. 08807/921109.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Landsberg: Kontaktverfolgung im Griff
Corona im Landkreis Landsberg: Kontaktverfolgung im Griff
Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt
Gefälligkeitsatteste: Kripo ermittelt gegen Kauferinger Arzt
Kauferinger Arzt Kron mit Kind auf Berlin-Demo
Kauferinger Arzt Kron mit Kind auf Berlin-Demo
Landsberg: Wie die Schule bei der Wahl des Ausbildungsplatzes hilft
Landsberg: Wie die Schule bei der Wahl des Ausbildungsplatzes hilft

Kommentare